Die Stadtfest Bühne auf dem Marktplatz verspricht auch in diesem Jahr wieder ein tolles Programm. Foto: Blues Agency Schweinfurt.
Die Stadtfest Bühne auf dem Marktplatz verspricht auch in diesem Jahr wieder ein tolles Programm. Foto: Blues Agency Schweinfurt.

Stadtfest 2017: Eine ganze Stadt wird zur Festmeile

Stadtfest am 25. und 26. August

Schweinfurt. Gute Stimmung und beste Unterhaltung sind garantiert, wenn die Schweinfurter Innenstadt am 25. und 26. August zum Stadtfest wieder Magnet der gesamten Region und darüber hinaus wird.

Jetzt vormerken: Stadtfest 2017

Im Auftrag von der Werbegemeinschaft Schweinfurt erleben e.V. konzipierte die Blues Agency vor über sieben Jahren das Stadtfest neu. Seither hat es sich kontinuierlich weiterentwickelt und bietet auch in diesem Jahr beim „Fest der Plätze und Familien“ ein abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie.

Zahlreiche Mitmachaktionen

In Kooperation mit dem RV OrgaService können in diesem Jahr in der gesamten Innenstadt wieder zahlreiche Mitmachaktionen, Sport, Informationen und Attraktionen für Jung und Alt geboten werden. Die Einzelhändler laden zum Bummeln und Shoppen ein und bereichern das Shopping-Erlebnis mit vielen Aktionen und Angeboten.

Regionale und überregionale Künstler unterhalten auf Bühnen oder als mobile Acts auf den Straßen und sorgen an beiden Tagen mit handgemachter Live-Musik für beste Stimmung bis um Mitternacht. Für das leibliche Wohl kümmern sich lokale Gastronomen, Weinbauern und Bierbrauer mit zahlreichen kulinarischen Spezialitäten.

Wildschweinbratwürste und Co.

Von Original Rhöner Wildschweinbratwürste, traditionellen Steaks und Bratwurst, über Handbrot, Flammkuchen und Pizza bis zum Knödelkönig Food Truck mit Speckknödel und Käsespätzle ist für jeden Geschmack und Lifestyle was dabei.

Auf der Stadtwerke Schweinfurt-Bühne am Marktplatz erwartet die Gäste untertags ein abwechslungsreiches Programm mit Musik, Interviews, Quiz und Aktionen. Am Samstagnachmittag um 16 Uhr verleiht „Schweinfurt erleben“ wieder das „Goldene Schörschle“, einen Preis für besonders gelungene Fassaden- oder Außengestaltung in der Schweinfurter Innenstadt.

Marktplatz als Partyzone

Am Abend werden spektakuläre Bands wie „Four Roses“ oder „Soul7even“ den Marktplatz in eine große Partyzone verwandeln.
Ein atmosphärischer Höhepunkt ist alljährlich der Genussbereich Weinland an der Stadtmauer, wo u.a. am Freitag „Audiostreet“ auf der SWG-Bühne für den musikalischen Rahmen sorgen wird.

Auch die beiden Maskottchen freuen sich schon auf das Stadtfest 2017. Foto: Blues Agency Schweinfurt.

Auch die beiden Maskottchen freuen sich schon auf das Stadtfest 2017. Foto: Blues Agency Schweinfurt.

Im Bierland am Martin-Luther-Platz zeigen die Brauereien ihre Sortenvielfalt. Hier darf geschunkelt werden unter anderem mit „Die Partyräuber“ und „Frankenfieber“.

Auch der Platz der Kulturen am Georg-Wichtermann-Platz bietet am Samstag wieder zusammen mit „gern daheim“ ein abwechslungsreiches Programm, das Schweinfurt und seine vielen Kulturen, die es prägen, im Mittelpunkt hat.

SKF und ZF präsentieren Lehrwerkstätten

Mit dabei sind auch die Wissenswerkstatt und die IHK Würzburg-Schweinfurt. Für das leibliche Wohl sorgt ein kleines gastronomisches Angebot. Zudem gibt es in diesem Jahr auch eine kleine Hüpfburg zum Toben.

Unter dem Motto „Mode, Models und Musik“ wird die mainDing-Bühne, in diesem Jahr am südlichen Zeughaus-Platz wieder einer der Anziehungspunkte beim Schweinfurter Stadtfest. Ob das Finale zur „Band des Jahres 2017“, der „mainDing Dance-Contest“ oder das Halbfinale zur Wahl des „Main-Topmodel 2017“ – auf der mainDing Bühne ist immer was los.

Abfeiern am Abend

Auch am Abend ist dann wieder Abfeiern angesagt, wenn die Band „Soul Elements“ bei Hip-Hop und Soul niemanden mehr ruhig auf den Bänken sitzen lässt und „Soul- connection“, die Band des Jahres 2016, Reggae, Soul und Summerfeeling verspricht.

Untertags sorgen mit Unterstützung der VR-Bank Schweinfurt originelle Walking Acts wie Chor RockIn oder Rocco Recycle wieder optisch und akustisch für spektakuläre Unterhaltung.

Programm für Kids

An der Stadtmauer/Skatepark können Kinder und Jugendliche mit dem AOK Tigerenten-Rodeo und einer Slack-Line ihren Balance- und Gleichgewichtssinn trainieren. Hüpfburg, Bungee-Jumping und viele weitere Mitmachspiele sorgen für viel Spaß und Unterhaltung.

Bereits am Freitag von 14 bis 19 Uhr und am Samstag von 12 bis 19 Uhr können die kleinen Stadtfest-Gäste sich dort an vielen Stationen austoben. Entgegen der früheren Stadtfeste wird es in diesem Jahr am Sonntag kein Kinderprogramm geben, da der langjährige Stadtfest Partner TOGGO aufgrund von Terminschwierigkeiten in diesem Jahr pausieren muss.

Stadtstrand und Mainlände

Die Ausrichtung zum Main wird mit Einbindung des Stadtstrandes und der Mainlände ebenfalls Teil des Stadtfestes. Hier gibt es am Stadtstrand und an der Mainlände ein Programmangebot insbesondere für die jüngere Zielgruppe.

Die Stadtfest Bühne auf dem Marktplatz verspricht auch in diesem Jahr wieder ein tolles Programm. Foto: Blues Agency Schweinfurt.

Die Stadtfest Bühne auf dem Marktplatz verspricht auch in diesem Jahr wieder ein tolles Programm. Foto: Blues Agency Schweinfurt.

Auf der Messemeile präsentieren sich u.a. IG Metall, International School Mainfranken, JOB AG, AOK und MHV Schweinfurt.
Am Platz der Roadshow, in diesem Jahr am östlichen Zeughausplatz, zeigen SMART und Mercedes ihre ak- tuellen Modelle und laden zum Probefahren ein.

Das ausführliche Programm zum neuen Stadtfest Schweinfurt gibt es auf www.stadtfest-schweinfurt.de oder auf der dazu gehörigen Facebook Seite.

Weitere Informationen

Sicherheitskonzept:
Ein herzliches Dankeschön richtet der Veranstalter bereits jetzt an die Stadtverwaltung, die Feuerwehr und die Polizeiinspektion Schweinfurt für die hervorragende Zusammenarbeit. Um ein solches Großevent erfolgreich über die Bühne zu bringen, bedarf es eines soliden Sicherheitskonzepts und dem Zusammenspiel aller Partner.

Durch die aktive und beratende Rolle der Polizei und des Ordnungsamtes wurde das bestehende, bereits auf hohem Niveau befindliche Sicherheitskonzept noch einmal auf den Prüfstand gestellt und in der Folge den jetzigen Anforderungen weiter angepasst, um die Sicherheitsbedürfnisse der Besucher des Schweinfurter Stadtfestes zu gewährleisten.

In diesem Sinne bittet die Blues Agency noch einmal alle Besucher, auf größere Taschen und Rucksäcke, sowie auf das Mitbringen von Flaschen zu verzichten und keine Taschen, usw. unbeaufsichtigt stehen zu lassen.

Anfahrt:
Die Maxbrücke aus Richtung Innenstadt zur Wehr und auf die Maininsel und umgekehrt ist für den Verkehr geöffnet. Aufgrund einer Vollsperrung der Ludwigsbrücke ist eine Zufahrt aus Richtung Hafen/Sennfeld kommend nicht möglich. Begrenzte Parkplätze stehen in den Parkhäusern Museum Georg-Schäfer, Georg-Wichtermann-Platz, Marienbach, Am Graben und Kunsthalle bereit. Die Parkhäuser der Stadtgalerie Schweinfurt und der Galeria Kaufhof schließen wie gewohnt.

Für eine entspannte und stressfreie Anreise sorgt der ÖPNV und mit den zentral gelegenen Haltepunkten Schweinfurt-Stadtbahnhof und Schweinfurt-Mitte ist das Stadtfest auch bequem mit dem Stadtfest Partner MAINFRANKENBAHN + MAIN-SPESSART-EXPRESS zu erreichen.

Sauberes Stadtfest/Toiletten:
Öffentliche Toiletten befinden sich in der Rückertstraße, Metzgergasse und Roßmarkt. Weitere Toilettenwa- gen befinden sich am Martin-Luther-Platz, Alte Stadtmauer, Marktplatz Nordseite, Stadtknechtsgasse, Mainlände und am Zeughaus.

Aktion HaLT:
Die bayernweite Aktion HaLT ist ein fester Bestandteil der Veranstaltung und unterstützt die Suchtpräventi- onsarbeit der Stadt. Verschiedene Partner bieten dazu alle antialkoholischen Getränke günstiger als Bier an. Ein Jugendschutzbeauftragter kümmert sich in enger Kooperation mit Jugendamt und Polizei um die Einhaltung des Jugendschutzes.

Wochenmarkt

Der Wochenmarkt wird an den beiden Festtagen wieder durch das Stadtfest eingeschränkt. Ein herzliches Dankeschön geht an die Marktbeschickern für Idas Entgegenkommen.

Die neuesten Nachrichten und weitergehende Infos zu den Bands und Aktionen finden Sie ebenfalls auf: www.stadtfest-schweinfurt.de.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Stadt Schweinfurt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT