In der Wein- und Sommelierschule der IHK Würzburg-Schweinfurt den fachkundigen Umgang mit edlen Tropfen lernen. Foto: Pascal Höfig
In der Wein- und Sommelierschule der IHK Würzburg-Schweinfurt den fachkundigen Umgang mit edlen Tropfen lernen. Foto: Pascal Höfig

Diese 5 Lehrgänge der Wein- und Sommelierschule entdecken

Franken – bekannt für erstklassige Weine

Franken ist bekannt für seine zahlreichen Weingüter und erstklassige Weine. Allein die Fläche des Weinbergs am Würzburger Stein nimmt fast 85 ha ein und gehört mit zu den größten zusammenhängenden Weinflächen Deutschlands. Demnach ist das Interesse an Wein in der Region verständlicherweise sehr hoch.

Die IHK Würzburg- Schweinfurt  bietet mit ihrer Wein- und Sommelierschule qualifizierte Weiterbildungen im Bereich Wein an. Die Absolventen können mit dem neu gewonnen Wissen eine Karriere in Bereichen wie Gastronomie, Tourismus, Weinhandel etc anstreben oder vertiefen. Die Lehrgänge im Überblick:

Geprüfter Sommelier

Weinkenner aufgepasst! – Wer den kompetenten Umgang mit Wein erlernen möchte, dem bietet das Praxisstudium der IHK die idealen Voraussetzungen und öffnet ganz nebenbei auch viele neue Türen, die nach der Ausbildung sehr hilfreich sind. Die Inhalte des Lehrgangs sind sehr weit gefächert und gehen von der Arbeit des Winzers über Gläserkunde bis hin zur Weinbeschreibung. So erhält jeder Teilnehmer einen praktischen und theoretischen Einblick in die Branche und wird am Ende in der Lage sein, Qualität und Potential großer Weine selbstständig und fachmännisch zu beurteilen. Der Lehrgang schließt mit einer öffentlich rechtlichen Prüfung ab. Mit Hilfe des Aufstiegs-BAföG und Meisterbonus reduziert sich der Preis um fast 5.000 Euro.

  • Dauer: 420 Unterrichtsstunden

Assistant Sommelier

Wer bereits in der Gastronomie, Hotellerie, Weinhandel oder in der Tourismuswirtschaft tätig ist und dazu noch sein Weinwissen sowohl in der Theorie als auch in der Praxis erweitern und vertiefen möchte, sollte sich die Ausbildung zum Assistant Sommelier der IHK Würzburg- Schweinfurt mal genauer anschauen. Denn hierbei wird in kompakter und informativer Form der Umgang mit Wein praktisch und eingehend behandelt. Am Ende soll jeder Teilnehmer ein breites Wissen über alkoholische Getränke und die Weinwelt vorweisen können.

  • Dauer: 5 Tage

Neben den Sommelier Lehrgängen bietet die IHK Würzburg- Schweinfurt diverse Seminare, welche als wertvolle Zusatzqualifikationen fungieren und auf bereits erlangtem Wissen aufbauen.

Der professionelle Weinprobenleiter 

Die Kunst einer Weinverkostung liegt darin, innerhalb der Probe Atmosphäre zu erzeugen und daraufhin das Event gelungen abzuschließen. Die Kursinhalte zum Weinprobenleiter fokussieren sich auf den systematischen Aufbau und der Organisation der Verkostung.

  • Dauer: 1-Tagesseminare

Weinmarketing – Ihre Weine, Ihre Kunden

Märkte und Kunden müssen auch in der Weinwelt mit geeigneten Marketingstrategien erreicht und erschlossen werden. Bei diesem Tagesseminar dreht sich alles um Zielgruppenanalyse sowie den richtigen Weg der Kundenansprache.

  • Dauer: 2-Tagesseminar

Weinsensorik

Einen Wein ganzheitlich zu erfassen, mit all seinen Inhaltsstoffen und deren Wirkungsweise aufeinander. Darum dreht sich das Tagesseminar der Weinsensorik. Es geht darum, den Wein sowie den Fertigungsprozess mit allen Sinnen nach zu erleben und zu verstehen.

  • Dauer: 2-Tagesseminar

Jetzt informieren und weiterbilden!

Du bist neugierig geworden und möchtest Dich zu den Lehrgängen informieren? Frau Larissa Keilholz steht als Ansprechpartnerin der IHK Würzburg-Schweinfurt unter der 0931 4194-385 oder unter larissa.keilholz@wuerzburg.ihk.de für alle Fragen zur Verfügung. Detaillierte Infos findest Du hier.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT