Foto: Verkehrspolizeiinspektion Schweinfurt-Werneck
Foto: Verkehrspolizeiinspektion Schweinfurt-Werneck

Polizei übergibt Spende für guten Zweck

WERNECK. Trotz familienfreundlicher Preise konnte die Verkehrspolizeiinspektion Schweinfurt-Werneck beim Tag der offenen Tür einen Reinerlös von 1.000 Euro erwirtschaften. Der Tag der offenen Tür hatte am Sonntag, 16.07.2017, im Gewerbegebiet an der A70 anlässlich des 10 jährigen Bestehens der Verkehrspolizei stattgefunden.

Spende für wohltätige Zwecke

Der Betrag wurde je zur Hälfte für zwei wohltätige Zwecke verwendet. Einen Scheck in Höhe von 500 Euro für die Bürgerstiftung Werneck konnte die Erste Bürgermeisterin des Marktes Werneck Edeltraud Baumgartl aus den Händen des stellvertretenden Dienststellenleiters der Verkehrspolizeiinspektion Schweinfurt-Werneck Bernhard Meyer entgegennehmen. Über die weitere Verwendung des Geldbetrags entscheidet der Stiftungsrat der Marktgemeinde Werneck.

Weiterhin konnte ein Scheck in Höhe von 500 Euro für die Spendenaktion „Leon“ in Aschaffenburg an den Personalrat des Polizeipräsidiums Unterfranken Holger Zimmermann übergeben werden.

Dieser Artikel beruht auf einer gemeinsamen Pressemitteilung der Verkehrspolizeiinspektion Schweinfurt-Werneck.

 

 

 

 

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT