Das Willy-Sachs-Stadion in Schweinfurt. Foto: Pascal Höfig
Das Willy-Sachs-Stadion in Schweinfurt. Foto: Pascal Höfig

Verkehrsmaßnahmen zum DFB-Pokalspiel

Zum DFB-Pokalspiel am 24. Oktober 2017 (1. FC Schweinfurt 1905 gegen Eintracht Frankfurt) werden folgende Verkehrsmaßnahmen getroffen:

Halteverbot und Sperrung

Die Parkplätze auf dem Ander-Kupfer-Platz, der östliche Teil der Willy-Kaidel-Straße und der Panzerwachplatz (Heeresstraße) werden für den 24. Oktober unter Halteverbot genommen. Auf dem Ander-Kupfer-Platz wird ab 15 Uhr eine „Fanmeile“ für die Fans des FC Schweinfurt eingerichtet.

Der östliche Teil der Willy-Kaidel-Straße (ab Einfahrt Yorktown Village – Zufahrt für Bewohner also nur über Hainig/Eisstadion möglich) und der Kasernenweg werden vor Beginn des Spiels für den Verkehr gesperrt. Hier befinden sich die ausgewiesenen Parkplätze für Fan-Busse und Fan-PKW der Gäste.

Parkmöglichkeiten

Zum Parken stehen der Volksfestplatz und die Parkharften in der Straße Am Volksfestplatz zur Verfügung. Zudem wurde die „große Parkregelung“ bei Großveranstaltungen in der Niederwerrner Straße und im John-F.-Kennedy-Ring eingerichtet, es darf also jeweils der rechte Fahrstreifen beparkt werden. Die Florian-Geyer-Straße wird ab 16:00 Uhr in Richtung Innenstadt als Einbahnstraße ausgewiesen. Im Umfeld des Willy-Sachs-Stadions ist mit erhöhtem Verkehrsaufkommen zu rechnen.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Stadt Schweinfurt. 

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT