LKW-Rastplatz. Symbolfoto: Pascal Höfig.
LKW-Rastplatz. Symbolfoto: Pascal Höfig.

Planenschlitzer wieder unterwegs

In der Nacht von Freitag, 10.11.2017, auf Samstag, 11.11.2017, wurden entlang der A7 an den Tank- und Rastanlagen Riedener Wald-West sowie Rhön-West Sattelanhänger durch unbekannte Täter angegangen. In vier von fünf bekannten Fällen wurden jeweils die Planen halbkreisförmig aufgeritzt, um in das Innere des Sattelaufliegers blicken zu können. In einem weiteren Fall am Riedener Wald West wurde auch die Türe des Sattelaufliegers geöffnet und die Ladung durchsucht.

Jedoch fanden die unbekannten Täter offensichtlich kein für sie verwendbares Diebesgut, denn aus keinem der aufgeschlitzten Anhänger wurde etwas entwendet. Demnach entstand bislang nur Sachschaden in Höhe von 2.500,- Euro.

Polizei bittet um Hinweise

Wer hat verdächtige Personen oder Fahrzeuge hinsichtlich der oben geschilderten Vorgehensweise beobachten können? Hinweise erbittet die Verkehrspolizeiinspektion Schweinfurt-Werneck unter der Tel: 09722-94440.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Verkehrspolizeiinspektion Schweinfurt-Werneck.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT