StadtLesen lädt seine Gäste zum öffentlichen Schmöckern und Verweilen ein. Foto: innovationswerkschaft
StadtLesen lädt seine Gäste zum öffentlichen Schmöckern und Verweilen ein. Foto: innovationswerkschaft

Lesefestival „StadtLesen“ kommt nach Schweinfurt

Nachdem die Stadt Schweinfurt und der Schweinfurt erleben e.V. im April zur Stimmabgabe für Schweinfurt als Ausrichter des Lese-Events aufgerufen haben, steht das Ergebnis jetzt fest. Schweinfurt wurde als eine der 25 Städte in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Südtirol aus den 234 Nominierungen ausgewählt. Ein herzlicher Dank gilt an dieser Stelle allen, die für Schweinfurt gestimmt haben.

Lesefestival in Schweinfurt

Von Donnerstag, 30. Mai bis Sonntag, 2. Juni 2018 wird die Innovationswerkstatt mit einem Readers‘ Corner, Lesemöbeln, einem Genussturm und Kommunikationswürfeln sowie rund 5.000 Bücher aller Genres auf den Georg-Wichtermann-Platz nach Schweinfurt kommen. Ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Lesungen unterschiedlicher Autoren wird in diesem Zeitraum in der Stadt geboten werden. Bei freiem Eintritt werden die Besucher eingeladen, sich mit einem Buch niederzulassen und dem Alltag für eine kurze Zeit zu entfliehen.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Stadt Schweinfurt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT