Das Willy-Sachs-Stadion in Schweinfurt. Foto: Pascal Höfig
Das Willy-Sachs-Stadion in Schweinfurt. Foto: Pascal Höfig

Neue Sitzschalen für das Willy-Sachs-Stadion

Die Stadt Schweinfurt und der FC 05 Schweinfurt e.V. haben eine Vereinbarung über den Austausch der Sitzschalen im Willy-Sachs-Stadion Schweinfurt getroffen.

In Grün und Weiß

Die Stadt Schweinfurt ist Eigentümer des Willy-Sachs-Stadions Schweinfurt. Die Sitzschalen auf der Tribüne des Hauptfeldes sind bunt und in die Jahre gekommen. Der FC 05 möchte für ein einheitliches Erscheinungsbild und zu Marketingzwecken die bestehenden Sitzschalen gegen neue in den Vereinsfarben Grün und Weiß austauschen.

Vereinbarung geschlossen

Um dies zu verwirklichen schließen die Stadt Schweinfurt und der 1. Fußballclub Schweinfurt 1905 e.V. nun eine ab 1. Januar 2018 geltende Vereinbarung über den Austausch der Sitzschalen im Willy-Sachs-Stadion, die es dem FC 05 gestattet, die Sitzschalen auf der Tribüne des Hauptfeldes in eigener Regie und auf eigene Rechnung gegen neue von gleicher Qualität und in gleicher Machart in den Farben Grün und Weiß auszutauschen. Die neuen Sitzschalen gehen vertragsgemäß in das Eigentum der Stadt über. Die abgebauten Sitzschalen werden dem FC 05 für Marketingzwecke überlassen. Der Vertrag ist für zehn Jahre geschlossen.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Stadt Schweinfurt.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT