Fasching. Symbolfoto: Pascal Höfig
Fasching. Symbolfoto: Pascal Höfig

Absperrungen wegen Faschingsumzug

Wegen des Faschingsumzuges ist auch in diesem Jahr die Schweinfurter Innenstadt am Faschingsdienstag, 13. Februar ab ca. 12:00 Uhr für den Verkehr gesperrt.

Sperrbereich

Die Grenzen des Sperrbereichs und der Zugstrecke sind auf dem Plan dargestellt. Der Zug beginnt um 13:00 Uhr am Spitalseeplatz und führt über Roßbrunnstraße – An den Schanzen – Neutorstraße – Wolfsgasse – Am Zeughaus – Bauerngasse – Kornmarkt – Obere Straße – Markt (Nordseite) – Zehntstraße – Manggasse – Roßmarkt – Hohe Brückengasse – Albrecht-Dürer-Platz – Spitalstraße zum Markt (Südseite).

Grenzen des Sperrbereiches und Zugstrecke. Grafik: Stadt Schweinfurt

Grenzen des Sperrbereiches und Zugstrecke. Grafik: Stadt Schweinfurt

Haltverbote

Am Ausgangspunkt und auf der Strecke müssen aus Sicherheitsgründen Haltverbote angeordnet werden. Widerrechtlich geparkte Fahrzeuge werden kostenpflichtig abgeschleppt.

Die Verkehrseinschränkungen werden je nach Zuglänge bis ca. 17:00 Uhr andauern. Das Ausfahren aus Parkplätzen und Tiefgaragen im Veranstaltungsgebiet wird während der Sperrungen nicht möglich sein.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Stadt Schweinfurt.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT