GLOBAL -
Feuerwehr im Einsatz. Symbolfoto: Pascal Höfig

Brand im Mehrfamilienhaus: Ermittlungen zur Ursache laufen

In der Nacht zu Dienstag brach in einem Abstellraum im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses in Schweinfurt aus noch ungeklärter Ursache ein Feuer aus, welches durch die Feuerwehr gelöscht werden konnte. Personen wurden nicht verletzt.

Feuer in Abstellraum

Kurz vor 01:00 Uhr wählten Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Euerbacher Straße den Notruf und meldeten ein Feuer, welches nach bisherigem Ermittlungsstand in einem allen Parteien zugänglichen Abstellraum im Erdgeschoss des Gebäudes ausgebrochen war.

Die Anwohner konnten sämtliche Nachbarn alarmieren und sich unverletzt in Sicherheit bringen. Die Flammen schlugen bereits durch die Fenster ins Freie, als die Feuerwehr Schweinfurt eintraf. Der Brand konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden, noch bevor das Feuer auf darüber liegende Wohnungen oder benachbarte Gebäude übergreifen konnte. Durch die starke Rauchentwicklung wurden zwei Wohnungen vorläufig unbewohnbar. Die Bewohner kamen bei Nachbarn unter.

Die Kriminalpolizei Schweinfurt übernahm noch in der Nacht die Ermittlungen zur Brandursache. Der Schaden am Haus kann derzeit noch nicht genau beziffert werden.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT

brand-im-mehrfamilienhaus-ermittlungen-zur-ursache-laufen-schweinfurt-city