Fußgängerunterführung wird längere Zeit gesperrt. Foto: Dirk Flieger
Fußgängerunterführung wird längere Zeit gesperrt. Foto: Dirk Flieger

Eisenbahnunterführung wird gesperrt

Die Eisenbahnunterführung zwischen der Ludwig-Krug-Straße und der Gustav-Heusinger-Straße – unter der Franz-Josef-Strauß-Brücke – wird für Fußgänger und Radfahrer komplett gesperrt, das erklärt die Stadt Schweinfurt in einer Pressemitteilung. Somit ist eine wichtige Verbindungsstrecke im Bereich Oberndorf und Bergl für längere Zeit dicht. Der Fußweg wird größtenteils von Schülern und Fabrikmitarbeitern genutzt.

Die Baumaßnahme wird notwendig, da das Brückenbauwerk erneuert werden muss. Sie dauert voraussichtlich von 16. April bis Ende November 2018.

Die Unterführung ist wegen Bauarbeiten länger gesperrt. Foto: Dirk Flieger

Die Unterführung ist wegen Bauarbeiten länger gesperrt. Foto: Dirk Flieger

Die Umleitungsstrecke für Fußgänger und Radfahrer erfolgt über die Franz-Josef-Strauß-Brücke auf der rechten Fahrspur zwischen der Werkstraße und der Wirsingstraße, heißt es in der Pressemitteilung. Hierzu wird eine Fahrspur mit Betonschutzgleitwänden abgesperrt. Während des Aufbaus der Gleitwände wird der Verkehr auf der stadtauswärts führenden Brückenseite im gegenläufigen Verkehr geleitet. Dies erfolgt noch bis zum Abend des 13. April.

Ortskundigen Autofahrern wird eine großräumige Umfahrung der Baustelle empfohlen.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT