Sirene. Symbolfoto: Pascal Höfig
Sirene. Symbolfoto: Pascal Höfig

Landesweiter Sirenenprobealarm

Mit einem einminütigen Heulton wird am Mittwoch, 18. April 2018, um 11:00 Uhr, in weiten Teilen Bayerns das Sirenenwarnsystem erprobt. Auch in der Stadt Schweinfurt werden die Sirenen betätigt. Der Probealarm dient dazu, die Funktionstüchtigkeit des Sirenenwarnsystems zu überprüfen und die Bevölkerung auf die Bedeutung der Sirenensignale hinzuweisen.

Bedeutung der Signale

Es werden zwei Sirenensignale im Abstand von wenigen Minuten zu hören sein. Ein einminütiger Heulton an- und abschwellend bedeutet Rundfunkgerät einschalten und auf amtliche Durchsagen achten. Eine Minute Dauerton mit zweimaliger Unterbrechung bedeutet Feueralarm.

Weitere Infos

Weitere Informationen zum Probealarm, insbesondere zu den voraussichtlich teilnehmenden Landkreisen, Städten und Gemeinden sind im Internet auf den Seiten des Bayerischen Staatsministeriums des Innern und für Integration auf der Webseite Probealarm der Sirenenanlagen abrufbar.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT