Feuerwehr bei einem Brand im Einsatz. Foto: Pascal Höfig
Feuerwehr bei einem Brand im Einsatz. Foto: Pascal Höfig

Kripo ermittelt wegen Feuer in unbewohntem Neubau

RÖDELMAIER, LKR. RHÖN-GRABFELD. Bei einem Brand in einem noch unbewohnten Neubau am Samstagabend ist ein Sachschaden in Höhe von etwa 50.000 Euro entstanden. Personen kamen zum Glück nicht zu Schaden. Die Kripo Schweinfurt hat die Ermittlungen, insbesondere hinsichtlich der noch unklaren Brandursache, bereits aufgenommen.

Schaden rund 50.000 Euro

Die Rettungsleitstelle war gegen 21.40 Uhr über den Dachstuhlbrand informiert worden. Teile des Dachstuhls des Rohbaus in der Frankenstraße waren in Brand geraten. Die Floriansjünger aus Rödelmaier, Heustreu, Herschfeld und Bad Neustadt an der Saale waren mit zahlreichen Kräften im Einsatz und löschten das Feuer ab.

Nach ersten Schätzungen wird sich die Schadenshöhe auf rund 50.000 Euro belaufen. Die Brandursache ist derzeit noch unklar. Die Kripo Schweinfurt hat die ersten Ermittlungen von der Polizeiinspektion Bad Neustadt bereits übernommen.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Unterfranken.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT

kripo-ermittelt-wegen-feuer-in-unbewohntem-neubau-schweinfurt-city