Das Parkhaus am Leopoldina Krankenhaus. Foto: Dirk Flieger
Das Parkhaus am Leopoldina Krankenhaus. Foto: Dirk Flieger

Betonschäden: Parkdeck im Leo-Parkhaus gesperrt

Der bauliche Zustand des Parkhauses am Leopoldina Krankenhaus wird aufgrund vorhandener Betonschäden regelmäßig untersucht und bewertet, so die Stadt Schweinfurt. Ziel ist der Erhalt der Betriebssicherheit des Parkhauses bis zu einem geplanten Neubau, das heißt, es muss weiterhin ein sicheres Parken gewährleistet werden.

Parkdeck gesperrt, Parkplätze entfallen

Nach der letzten Begehung und dem Fachgutachten eines Ingenieurbüros aus dem Frühjahr 2018 sind nun kurzfristig Sicherungsmaßnahmen am Gebäude vorzunehmen. Dazu gehören der Einbau von zusätzlichen Sicherungsstützen und Unterzügen. Darüber hinaus muss das oberste Parkdeck für die Nutzung gesperrt werden. Durch die notwendigen Maßnahmen entfallen ca. 90 Stellplätze. Die Umsetzung erfolgt schnellstmöglich, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt Schweinfurt.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT