Mama Africa in der Sattlerstraße. Foto: Dirk Flieger
Mama Africa in der Sattlerstraße. Foto: Dirk Flieger

Mama Africa sucht doch wieder neue Location

Es hätte so schön sein können: Das afrikanische Restaurant Mama Africa, ursprünglich in der Sattlerstraße zuhause, musste aufgrund Problemen mit dem Gebäude – die Bausubstanz war zu alt, es gab vermehr Probleme mit der Stromversorgung – eine neue Location suchen. Diese war auch, wie bereits berichtet, mit der ehemaligen Bavaria Gaststätte in der Theresienstraße gefunden.

Doch nicht Bavaria-Gaststätte

Doch jetzt muss Inhaber von Mama Africa, Inhaber Hussen Mohamed Abdifatah einen Rückschlag hinnehmen. Es stellte sich laut Mainpost heraus, dass das Lokal aus Brandschutztechnischen Gründen nciht mehr für einen Gastronomiebetrieb in Frage käme und es somit auch keine Genehmigung geben könne. Hussen Mohamed Abdifatah habe laut Mainpost schon mehrere tausend Euro investiert und muss jetzt leider wieder einen Rückschlag hinnehmen.

Für den Familienvater und seine Frau Faisa heißt es nun wieder auf die Suche nach einer neuen Location für ihr „Mama Africa“ zu gehen. Aufgeben wollen sie den Traum vom eigenen Lokal mit afrikanischen Spezialitäten nämlich auf keinen Fall. In Schweinfurt soll es weiterhin einen Ort geben, an dem man Exotik spüren und schmecken kann.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT

mama-africa-sucht-doch-wieder-neue-location-schweinfurt-city