Studentenwohnheim in der Florian-Geyer-Straße. Foto: Dirk Flieger
Studentenwohnheim in der Florian-Geyer-Straße. Foto: Dirk Flieger

Wohnraum für Studenten wird immer knapper

Wer studieren will, braucht auch eine bezahlbare Unterkunft in der Nähe der Universität oder Hochschule. Zur Auswahl stehen meist Studentenwohnheime und private Wohngemeinschaften. Studentenwohnheime haben einige Vorteile: Die Miete ist meist günstiger als für ein privates WG-Zimmer. Außerdem erspart man sich WG-Castings und muss oft keine Möbel kaufen und aufbauen, die Wohnheimzimmer möbliert sind.

Allerdings ist der Anstieg der Studierendenzahl nicht unbekannt – die Folge: Auch der Wohnraum wird knapp. Wir haben in Schweinfurt mal nachgefragt, wie viele Plätze es denn hier in Studentenwohnheimen gibt, wie lange die Wartezeit auf einen Platz ist und wie viele Studenten insgesamt auf der Liste stehen.

Wohnsituation in Schweinfurt

In Schweinfurt gibt es rund 3.000 Studierende. Das bedeutet ungefähr sechs Prozent der Einwohner in Schweinfurt sind Studenten.

Das Studentenwerk Würzburg kümmert sich auch um die Wohnheime in Schweinfurt. In der Florian-Geyer-Straße und in der Niederwerrner Straße stehen derzeit 189 Wohnplätze zur Verfügung. Aktuell wartet man auf einen Platz im Wohnheim bis zu einem Semester. Auf der Warteliste stehen momentan 97 Personen. Die Liste ist jedoch relativ zu betrachten, da sich die Zahl stetig ändert. Das liegt daran, dass der Studienort oft doch ein anderer wird oder die Studenten lieber eine private WG gründen möchte.

Studentenwohnheim der AWO, Friedrich-Eberth-Straße. Foto: Dirk Flieger

Studentenwohnheim der AWO, Friedrich-Eberth-Straße. Foto: Dirk Flieger

Außerdem unterhält die Arbeiterwohlfahrt ein für 80 Studierende ausgelegtes Studentenwohnheim. Jedes Semester werden hier zwischen 10 und 15 Zimmer frei. Aufgrund von Datenschutz wird keine Warteliste geführt. Das bedeutet, man muss sich immer zu Beginn eines neuen Semesters online bewerben und Glück haben, dass gerade ein Zimmer frei wird.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT

wohnraum-fr-studenten-wird-immer-knapper-schweinfurt-city