Banner
Feuerwehr. Foto: Pascal Höfig
Feuerwehr. Foto: Pascal Höfig

Kolitzheim: Brand in einem Batteriecontainer löst Großeinsatz aus

Gestern brach in der Mittagszeit auf dem Gelände einer Firma in Kolitzheim ein Brand in einem Batteriecontainer aus. Die bleisäurehaltigen Akkumulatoren dienen als Pufferspeicher, um die Stromspannung aus den Photovoltaikanlagen stabil zu halten und somit Netzschwankungen auszugleichen.

Massives Kräfteaufgebot

Umliegende Feuerwehren waren rasch mit einem massiven Kräfteaufgebot vor Ort. Sie konnten die Flammen schnell mit CO2-Löschern löschen und die Akkumulatoren damit abkühlen. Eine Messung ergab, dass keinerlei Gefahrstoffe ausgetreten sind. Durch den Brand wurde niemand verletzt.

Die Brandursache ist ungeklärt. Hinweise auf Fremdverschulden liegen nicht vor. Der entstandene Schaden beläuft sich auf ca. 50.000 Euro.

Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Bergrheinfeld, Unterspiesheim, Geldersheim, Gerolzhofen, Werneck, Kolitzheim, Zeilitzheim und Volkach mit insgesamt 69 Kräften. Vor Ort waren auch jeweils eine Besatzung des BRK und des THW.

Rectangle
topmobile2
Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Pressemitteilung der Polizeiinspektion Schweinfurt.
Banner 2 Topmobile