Symbolbild Hund. Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Hund. Foto: Pascal Höfig

Urlaub mit Haustier? Das Tierheim gibt Tipps!

Ferienzeit ist Urlaubszeit. Endlich keine Schule, keine Arbeit. Nur eines bleibt ein tägliches Geschäft, das Haustier. Als Haustierbesitzer steht man in der Ferienzeit immer vor der Frage, wie regle ich das mit meinen Vierbeinern, Zweibeinern, Reptilien oder Insekten? Dafür gibt es natürlich einige Lösungen: Tierpensionen, Nachbarn, Freunde und Verwandte. Eine Möglichkeit sollte man jedoch unterlassen: Das Aussetzen. Da der ein oder andere gestresste Tierhalter auf diesem Weg sein Haustier zur Urlaubszeit loswerden möchte, haben wir im Tierheim Schwebheim nachgefragt, ob denn zur Ferienzeit tatsächlich vermehrt Tiere im Tierheim abgegeben werden.

Nicht mehr Fundtiere wie bisher

Das Tierheim Schwebheim sagt auf unsere Nachfrage dazu ganz klar: Nein. Im Moment sei dies nicht der Fall. Fundtiere werden hier zur Ferienzeit also nicht vermehrt abgegeben. Dies sei auch die denkbar schlechte Wahl, da man sich dadurch strafbar mache und eine Anzeige riskiere. Vielmehr solle man sich laut dem Tierheim Schwebheim schon vor der Anschaffung eines Haustieres darüber im Klaren sein, ob man den Anforderungen eines Haustiers gerecht werden kann.

Die Hitze ist ein großes Problem

Ein anderes Problem bleibt allerdings zur Zeit nach wie vor ein großes Thema: Die Hitze. Damit die Tiere bei den derzeit hohen Temperaturen cool bleiben, kann man als Halter einiges unternehmen. Ein Hundepool, die Verschiebung der Gassigänge in die kühleren Morgen- bzw. Abendstunden, die Wohnung abdunkeln und nur nachts lüften.

Achtung: Keine nassen Handtücher!

Auch ein nasses Handtuch kann Abkühlung verschaffen, trotzdem sollte man dabei beachten, dass sich der Hund dabei nur AUF das Handtuch legt. Das Tierheim rät davon ab, nasse Handtücher auf das Fell zu legen, da es dabei zu Verdunstungshitze kommt. Auf keinen Fall dürfen die geliebten Vierbeiner bei dieser Hitze in verschlossen Fahrzeugen gelassen werden. Die Folgen können verheerend sein.
Etwas Positives bringt die Ferienzeit aber doch mit sich. In der freien Zeit im Sommer engagieren sich vermehrt Schüler/innen mit einem Praktikum im Tierheim. Über Unterstützung in Form von freiwilligen, ehrenamtlichen Gassi-Gehern und Helfern freue sich, laut eigener Aussage, das Tierheim Schwebheim immer. Auch Patenschaften und Spenden sind ein Weg, die Tiere vor Ort zu unterstützen.

Wie macht man Urlaub mit dem Haustier?

Als Tipp für den tierfreundlichen Urlaub mit dem Haustier rät das Tierheim Schwebheim folgendes:
  • Die Einreisebestimmungen der jeweiligen Urlaubs- bzw. Reiseziele beachten
  • vorheriger Tierarztcheck
  • Gültigkeit der Impfungen überprüfen
  • Klimaverhältnisse im Urlaubsziel beachten
  • Hundefreundliche Reiseziele aussuchen
  • gesetzliche Bestimmungen beachten
- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT

urlaub-mit-haustier-das-tierheim-gibt-tipps-schweinfurt-city