Aus der Uni, ab in die Freizeit. In Schweinfurt lässt es sich gut leben. Foto: Pascal Höfig
Aus der Uni, ab in die Freizeit. In Schweinfurt lässt es sich gut leben. Foto: Pascal Höfig

5 Dinge, die Schweinfurt zur top Studentenstadt machen

Schweinfurt ist eher als Industrie- denn als Studentenstadt bekannt. Zu Unrecht, denn die kleine Stadt am Main bietet Studenten und jungen Leuten die perfekte Mischung aus guter Infrastruktur und Arbeitsmarktlage, entspannter Atmosphäre und einem tollen Freizeitangebot. Studenten kommen hier voll auf ihre Kosten.

Perfekte Größe

Schweinfurt hat etwa 55.000 Einwohner. Davon waren im Wintersemester 2017/2018 rund 2.800 Studenten an der Fachhochschule Würzburg-Schweinfurt. Die Stadt wächst und mit ihr die Möglichkeiten. Dabei hat sie aber noch die gemütliche Größe einer Studentenstadt, in der man seine Kommilitonen auch mal auf der Straße trifft und überall schnell mit dem Rad hinkommt.

Fakten zum Studium in Schweinfurt

Mittlerweile kommen viele Studenten aus dem Ausland und bringen internationales Flair an die Fachhochschule in Schweinfurt. Anders als in vielen Studentenstädten sind die Mieten dabei mit knapp 8 Euro pro Quadratmeter sehr studentenfreundlich.

Jetzt Hauptwohnsitz in SW beantragen und Gutscheinheft im Wert von 200 Euro absahnen.

Lage in Mainfranken

Schweinfurt liegt mitten in Mainfranken. Eine grüne, hügelige Idylle mit typisch fränkischen Dörfchen und einem ganz besonderen Schatz: Wein. Neben dem traditionell in Bayern beheimateten Bier ist der Wein hier Kulturgut. Die Region zieht jährlich tausende Touristen aus aller Welt an. Kein Wunder, denn einige der schönsten Städtchen Deutschlands sind hier versammelt. Neben Rothenburg ob der Tauber, Bamberg, Würzburg kann man entlang des Mains immer wieder idyllische Geheimtipps entdecken. Außerdem sind Frankfurt und Nürnberg als großstädtischer Ausgleich nicht weit.

Noch kein Ende in Sicht? Die Studienzeit kann sich ziehen, darum sollte man sich in der Stadt wohlfühlen. Foto: Pascal Höfig

Noch kein Ende in Sicht? Die Studienzeit kann sich ziehen, darum sollte man sich in der Stadt wohlfühlen. Foto: Pascal Höfig

Nebenverdienst und Praktikum

Schweinfurt ist eine der wichtigsten Industriestädte Nordbayerns. Das hört sich erst einmal nicht sonderlich attraktiv an, ist aber für abgebrannte Studenten ein wahrer Segen. Hier gibt es immer die Möglichkeit, sich gutes Geld nebenher zu verdienen.

Unberechtigte Vorurteile gegen Schweinfurt

Und zwar nicht als Flyerverteiler oder Eisverkäufer zu Mindestlohnkonditionen. Viele der großen Industrieunternehmen bieten Werkstudentenstellen oder auch Praktika, in denen die Studenten auf der einen Seite eine faire Bezahlung erwarten und außerdem ihren Lebenslauf etwas aufmotzen können.

Gute Mischung der Studiengänge

Am Standort Schweinfurt der FHWS gibt es hauptsächlich technische Studiengänge. Mittlerweile hat sich das Angebot der Studiengänge deutlich erweitert und damit auch die Zusammensetzung der Studenten, die in der Stadt leben. Der Studiengang Logistik beispielsweise wird als dualer und regulärer Studiengang angeboten. Seit kurzem kann man in Schweinfurt auch International Social Work with Refugees and Migrants studieren. Die Ingenieure der alt eingesessenen Studiengänge werden also ein wenig aufgemischt und es gibt Studiengänge, die man nicht in Schweinfurt erwartet hätte.

Auf dem Wein am Strand den Sommer genießen. Foto: Pascal Höfig

Am Stadtstrand den Sommer genießen. Foto: Pascal Höfig

Tolles Freizeitangebot

Auch das Freizeitangebot in Schweinfurt kommt nicht zu kurz. Sportbegeisterten stehen die vielen Sportvereine und Fitnessstudios offen. Im Sommer lockt der Main mit dem Stadtstrand zum Entspannen. Oder es geht mit dem Fahrrad an den Schweinfurter Baggersee oder zum größten See Mainfrankens, den Ellertshäuser See. Auch kulturell hat Schweinfurt einiges zu bieten. Das Stadt-Theater, in dem unter anderem auch Musicals aufgeführt werden, das Museum Georg Schäfer, die Kunsthalle und die Stadtbibliothek sind feste Größen im Freizeitprogramm der Stadt. Dazu kommen saisonale Highlight wie das Volksfest mit großem Feuerwerk und kultige Bars. Ein weiteres Highlight wird 2026 die Landesgartenschau und der daraus entstehende Bürgerpark nur ein paar Schritte von den Studentenwohnheimen entfernt.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT

5-dinge-die-schweinfurt-zur-top-studentenstadt-machen-schweinfurt-city