Lecker snacken! Foto: Bäckerei Pappert
Lecker snacken! Foto: Bäckerei Pappert

Wie snacken Franken im Alltag?

Was wäre ein Arbeitstag ohne Snacks? Der kleine Energiespender gehört für viele fest in den Tagesablauf und ist doch überall so verschieden: In Italien bekommt man nur Süßes, in England labbrige Sandwiches und in Frankreich nur Weißbrot… Wie gut, dass wir dort wohnen, wo uns Läden wie die Bäckerei Pappert mit gesunden, reichhaltigen Snacks den Tag verzaubern.

Der Snack-Star

Snack ist nicht gleich Snack. Er kommt in vielen verschiedenen Varianten daher. Müsliriegel, Obst, Nüsse, Schokolade und vieles mehr vertreibt den Menschen den kleinen Hunger zwischendurch.

Arbeiten bei papperts

In Franken gibt es jedoch einen unerreichten Superstar unter den Snacks: Das belegte Brötchen. Erst, wenn man längere Zeit woanders weilt, spürt man schmerzhaft die Abwesenheit der bekannten Bäcker an jeder Ecke. Vergeblich sucht man nach Theken voll knackiger Brötchen, herzhaft belegt und nur darauf wartend, jemandem den Magen zu füllen.

Papperts als Arbeitgeber? Foto: André Druschel

Papperts für den Snack zwischendurch. Foto: André Druschel

Ausgefallene Snacks

Über die Jahre hat sich die Snackkultur in Franken bedeutend weiterentwickelt. Die Bäckereien bedienen immer ausgefallenere Geschmäcker ihrer Kunden. Nicht mehr nur Kaisersemmel und Laugenbrezel bevölkern dieser Tage die Bäckereitheken – für jeden Gusto gibt es das passende Backwerk. Auch die Aufstriche werden immer ausgefallener, sodass auch Feinschmecker voll auf ihre Kosten kommen. Die Hauptsache bleibt aber: Franken wollen ihr Brötchen ordentlich belegt! Und das bekommen sie auch!

Ordentlich belegt muss es sein! Foto: Bäckerei Pappert

Ordentlich belegt muss es sein! Foto: Bäckerei Pappert

Snack des Monats

Auch die Bäckerei Pappert bietet ihren Kunden ständig neue Snack-Variationen. Der derzeitige Snack des Monats ist ein Laugendreieck mit Avocadocreme vollendet mit getrockneten Tomaten und Balkankäse. Den jeweils aktuellen Snack des Monats und weitere Infos rund um Produkte sowie Aktionen findet man unter anderem auf der Facebookseite der Bäckerei Pappert.

Gesund und lecker: Der Snack des Monats der Bäckerei Papperts. Foto: Bäckerei Papperts

Gesund und lecker: Der Snack des Monats der Bäckerei Pappert. Foto: André Druschel

Der Klassiker hat Konjunktur

Während probierfreudige Snackfans sich über derartige Neuheiten freuen dürfen, lassen sich auch die Klassiker nicht unterkriegen. Käse-, Salami- und das gute alte Mettbrötchen sind unverwüstlich und genau wie eh und je in jedem gut sortierten Bäckereifachgeschäft zu finden. Zwei halbe Mettbrötchen und einen Becher Kaffee – mehr braucht es nicht, um wieder voller Energie aus der Frühstücks- oder Mittagspause zu starten. Das ist das sogenannte Handwerker-Paket, mit dem die Bäckerei Pappert hungrige Kunden glücklich macht. Gute Nachricht für alle Mettfans: Man braucht keinen Handwerkerausweis, um berechtigt für das Snack-Paket zu sein.

Frühstück für Kerle: Das Handwerker-Paket. Foto: Bäckerei Papperts

Frühstück für Kerle: Das Handwerker-Paket. Foto: André Druschel

Bäckerei Pappert

Die Bäckerei Pappert mit Sitz in Poppenhausen in der Rhön ist ein echtes Traditionsunternehmen. Schon in siebter Generationen ist das Backhandwerk in der Familie. Dass Tradition und Fortschritt sich gut ergänzen, beweisen die immer neuen Ideen vom aktuellen Geschäftsführer Bernd Pappert und seinen Vorfahren. Mit dem Fitnessbäcker, beispielsweise, bieten sie ihren Kunden ein Aktivprogramm, das gesund hält. Der Erfolg von papperts spricht für sich: 2017 wurde die 100. Filiale eröffnet.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT

wie-snacken-franken-im-alltag-schweinfurt-city