Schweinfurt im Winter. Foto: Dominik Ziegler
Schweinfurt im Winter. Foto: Dominik Ziegler

Orte zum Aufwärmen in Schweinfurt

Die Heizung funktioniert mal wieder nicht, kurze Aufwärmpause vom Shoppen oder einfach keine Lust, nur Zuhause rumzusitzen, draußen ist es aber zu kalt? Wenn die Temperaturen fallen, ist die Sehnsucht nach wohliger Wärme umso größer. Hier ein paar Tipps für Orte in Schweinfurt, an denen man sich gut aufwärmen kann.

Stöbern in der Stadtbibliothek

Die zentral gelegene Stadtbibliothek im Ebracher Hof ist eine gute Anlaufstelle, wenn es ums Bücher ausleihen geht. Man kann es sich allerdings auch Vorort gemütlich machen, Zeitung oder das ein oder andere Buch lesen. Auch in den Zweigstellen in Oberndorf und im Alexander-von-Humboldt-Gymnasium gibt es ein umfassendes Angebot an traditionellen und digitalen Medien.

Stadtbücherei im Ebracher Hof - Foto: Meliz Kaya

Stadtbücherei im Ebracher Hof. Foto: Meliz Kaya

Einen gemütlichen Nachmittag im Café

Verspürt man doch Lust auf Kaffee, Tee und Kuchen, kann man sich sein Buch auch mit ins Café nehmen. Die warmen Getränke gehören ja bekanntlich zu den effektivsten Warmmacher und in Schweinfurt gibt es bekanntlich einige gemütliche Cafés.

Map: Cafés in Schweinfurt 

Hat man noch etwas Zeit bis zum nächsten Termin oder man möchte sich mit Freunden in aller Ruhe unterhalten, geht das hier am besten, ohne in der Kälte warten zu müssen.

Lecker Kaffee und Kuchen. Symbolfoto: Meliz Kaya

Lecker Kaffee und Kuchen. Symbolfoto: Meliz Kaya

Silvana Schwimmbad

Während man im Sommer eher das kalte Nass bevorzugt, ist es in den kühleren Monaten natürlich anders herum. Im Silvana kann man es sich gut gehen lassen, ein entspanntes Dampfbad nehmen oder in der Saune schwitzen. Vor allem, wenn man den ganzen Tag draußen verbracht hat, gibt es nichts besseres, als eine warme Runde im Schwimmbad zu chillen.

Kleine Auszeit im Kino

Kino ist DIE Aktivität bei kalten Temperaturen, und deshalb auch ein guter Ort, um sich dort schön aufzuwärmen. Gute zwei Stunden verbringt man im Schnitt dort, Zeit, in der man sich von der kalten Welt draußen fernhalten kann. Ein gutes Programm nicht weit, ob man in die Filmwelt, ins Welt-Bio oder doch lieber ins KuK (Kino und Kneipe) geht, bleibt jedem selbst überlassen.

KuK Filmtheater in Schweinfurt. Foto: Dirk Flieger

KuK Filmtheater in Schweinfurt. Foto: Dirk Flieger

Bummeln in Geschäften

Warten auf Bus, Bahn, Freunde oder einfach nur Langeweile? Eine super Beschäftigung zum Zeit totschlagen ist natürlich auch, einfach mal durch die Geschäfte zu bummeln. Die Auswahl reicht ja von Mode, Bücher, Elektro bis hin zu Möbeln. Am Ende findet man eventuell sogar noch etwas Schönes und man entkommt noch dazu den kalten Temperaturen. Vor allem lohnt sich auch mal der Blick in kleine Lädchen, von denen es in Schweinfurt auch einige in der Innenstadt gibt – wer weiß, vielleicht gibt es dort auch das ein oder andere Weihnachtsgeschenk für Mama, Opa oder Freundin.

Theater der Stadt Schweinfurt

Wie wäre es zur Abwechslung mal mit einem Gang ins Theater? Das Theater der Stadt Schweinfurt bietet einen tollen Spielplan von Theater über Tanz bis zu Konzerten ist alles dabei. Und im Theater selbst ist es bestimmt warm und gemütlich! Auf dem aktuellen Spielplan steht zum Beispiel „Motown – Die Legende“. Musikliebhaber werden auf jeden Fall auf ihre Kosten kommen!

Der Artikel beruht auf Erfahrungen der Redaktion, es wurden weder Geldmittel noch andere Dienstleitungen ausgetauscht.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT

orte-zum-aufwrmen-in-schweinfurt-schweinfurt-city