Weihnachtsmarkt in Schweinfurt. Foto: Dominik Ziegler
Weihnachtsmarkt in Schweinfurt. Foto: Dominik Ziegler

Highlights auf dem Schweinfurter Weihnachtsmarkt 2018

Heiße Maronen, gebrannte Mandeln, strahlende Gesichter. Wenn der Weihnachtsmarkt öffnet, treibt es noch mehr Menschen in die Stadt als sonst. Was einen in diesem Jahr erwartet, ist wie immer sehr vielschichtig und bunt gemischt. Ob nach einem langen Tag auf der Arbeit oder am Wochenende, ein Besuch geht eigentlich immer! Der Schweinfurter Weihnachtsmarkt findet dieses Jahr vom 29. November bis 23. Dezember statt. Täglich öffnet er seine Pforten von Donnerstag bis Samstag von 10.30 – 21.00 Uhr und von Sonntag bis Mittwoch von 10.30 – 20.00 Uhr.

Attraktionen und Events

Am Eröffnungstag, dem 29.12., schmücken die Kinder vom Kindergarten St. Johannis um 10:30 Uhr die Bäume auf dem Weihnachtsmarkt. Auch in diesem Jahr besuchen das Nürnberger Christkind, der Nikolaus und der Weihnachtsmann den Weihnachtsmarkt und verteilen Geschenke und Süßigkeiten. Am 07.12. gibt es ein kostenloses Fotoshooting mit dem Weihnachtsmann und jede Familie kann sich ihr Foto am nächsten Tag bei Photo Porst abholen.

Weihnachtsmarkt. Foto: Pascal Höfig

Weihnachtsmarkt. Foto: Pascal Höfig

Traditionell wird wieder eine Stollenwiegeaktion stattfinden, diesmal am zweiten Advent ab 14:00 Uhr mit Staatsministerin Dorothee Bär. Auch viele Stände bieten ihre Waren an, darunter zahlreiche Geschenkartikel, viele Essensbuden und Glühweinstände. Am 12.12. ist der Kindertag mit speziellem Programm für Kinder und vielen Aktionen an den Ständen. Natürlich gibt es auch Fahrgeschäfte für die kleinen Gäste und die vielen Süßigkeitenstände lassen Kinderherzen höher schlagen.

Der Kunsthandwerkermarkt am dritten Advent ist ein Highlight, das man sich nicht entgehen lassen sollte. Man findet ihn im Vorraum der Ausstellungshalle „Altes Rathaus“, unter dem Torbogen am Marktplatz. Es gibt einen wechselnden Aktions- und Sozialstand von sozialen Einrichtungen der Stadt Schweinfurt, die ihre Arbeit vorstellen und Handwerkern, die ihre Gegenstände zeigen.

Heiße Maronen auf dem Weihnachtsmarkt. Foto: Pascal Höfig

Heiße Maronen auf dem Weihnachtsmarkt. Foto: Pascal Höfig

Die „Lebende Krippe“ ist ebenfalls eine tolle Attraktion, die besonders für Kinder schön anzusehen ist. Das Musikprogramm reicht von Soul bis hin zu festlicher Adventsmusik. Außerdem legt am 06.12. und am 20.12. unter dem Motto „Tanz Dich warm“ ein DJ auf.

Am schönsten ist es auf dem Weihnachtsmarkt aber natürlich mit Freunden und Familie! Da für jeden Geschmack dort etwas zu finden is(s)t, eignet sich ein Gang zum Weihnachtsmarkt also auch in größeren Gruppen! Wir wünschen viel Spaß!

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT

highlights-auf-dem-schweinfurter-weihnachtsmarkt-2018-schweinfurt-city