Schlägerei. Symbolbild: Pascal Höfig
Schlägerei. Symbolbild: Pascal Höfig

Auseinandersetzung in der Spitalstraße: Unbekannter bricht 21-jährigem die Nase

Noch keine weitere Beschreibung gibt es zu einem Schläger, der am frühen Sonntagmorgen in der Spitalstraße in Schweinfurt sprichwörtlich zugeschlagen hat. Beim Opfer wurde vor Ort vom hinzugerufenen Rettungsdienst eine mögliche Nasenbeinfraktur diagnostiziert. Deshalb wurde der Mann zu einer weiteren Behandlung in ein Krankenhaus mitgenommen.

Gegen 07:00 Uhr war das spätere Opfer mit weiteren Bekannten in der Spitalstraße auf dem Nachhauseweg unterwegs. Die Beteiligten hatten erheblich dem Trunke zugesprochen, es konnten Werte zwischen einem und 2,42 Promille gemessen werden.

Dort soll es dann zu einem Zusammentreffen mit einem Unbekannten gekommen sein, in dessen Verlauf ein 21-Jähriger einen Schlag auf die Nase bekommen hat. Anschließend entfernte sich der Schläger wieder. Das Opfer sowie die Zeugen wurden in nüchternem Zustand zu einer späteren Anzeigeerstattung vorgeladen.

Die Polizeiinspektion Schweinfurt bittet unter der Rufnummer 09721/202-0 um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Schweinfurt.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT

auseinandersetzung-in-der-spitalstrae-unbekannter-bricht-21-jhrigem-die-nase-schweinfurt-city