Elch im Wildpark an den Eichen. Foto: Dirk Flieger
Elch im Wildpark an den Eichen. Foto: Dirk Flieger

Zwischen Elchen und Eichen: Waldweihnacht im Wildpark

Gemeinsam mit dem Bürgerverein Deutschhof, dem Verein Freunde des Wildpark Schweinfurt e.V. und allen Zwei- und Vierbeinern aus dem Wildpark Schweinfurt lädt Oberbürgermeister Sebastian Remelé am Sonntag, 16. Dezember ab 16:00 Uhr zur diesjährigen Waldweihnacht im Wildpark an den Eichen in Schweinfurt ein.

Stimmungsvolle Atmosphäre vorprogrammiert

Mit dabei sind der Engel Luzie, die Pleichfelder Alphornbläser, Pfarrer Mulugeta Giragn Aga von St. Lukas, der Heilige St. Nikolaus, das Musiktrio Mad Bob, Selena De León und Kerstin Dorsch sowie Kinder der Gartenstadtschule. Das „Tor der Wünsche“ erfüllt gemeinsam mit der Beständig Autowelt drei Wünsche, das Celtis- Gymnasium und die Wilhelm-Sattler-Realschule backen gemeinsam für den Wildpark. Glühwein, Kinderpunsch, Würstchen, Flammkuchen, Pizza, Crêpes und leckere Plätzchen sorgen zusätzlich für gute Stimmung!

Neuer Zaun fürs Elchgehege

Erst Ende November wurde der Spendenaufruf für den Elchzaun offiziell vorgestellt. Da vor 15 Jahren erstmals Elche nach Schweinfurt in den Wildpark kamen, fallen nach einer solch langen Zeit am Gehege aber auch die einen oder anderen Arbeiten an und so muss der Elch-Zaun im Wildpark dringend instand gesetzt werden. Ihr möchtet den Elchen im Wildpark an den Eichen etwas Gutes tun? Dann macht mit! Bei Fragen und Anregungen steht euch Herr Leier vom Wildpark unter der 09721-4727839 oder unter thomas.leier@schweinfurt.de zur Verfügung.

Dieser Beitrag beruht auf einer Pressemitteilung der Stadt Schweinfurt.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT

zwischen-elchen-und-eichen-waldweihnacht-im-wildpark-schweinfurt-city