Banner
Polizei im Einsatz. Foto: Pascal Höfig
Polizei im Einsatz. Foto: Pascal Höfig

Polizisten gebissen: 20-Jähriger leistet massiv Widerstand

Geleistet hat ein 20jähriger in Schweinfurt. Der alkoholisierte Mann randalierte in der elterlichen Wohnung. Nachdem eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Schweinfurt eintraf beruhigte sich der Mann zunächst.

Hoch aggressiv

Während der Sachverhaltsaufnahme fing der Mann urplötzlich an die Beamten massiv zu beleidigen. Als der Mann zudem anfing um sich zu schlagen und auf die Beamten losging, musste er in polizeilichen Gewahrsam genommen werden. Hierbei biss er einen Beamten so schwer in den Finger, dass dieser im Anschluss in einem Krankenhaus behandelt werden musste und seinen Dienst nicht mehr weiter verrichten konnte.

Beim Verbringen in die Ausnüchterungszelle und der später durch die Staatsanwaltschaft Schweinfurt angeordneten Blutentnahme, beleidigte der weiterhin aggressive Mann alle anwesenden Beamten. Er muss sich jetzt u.a. wegen der begangenen Beleidigungen und der Widerstandshandlung verantworten.

Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Pressemitteilung der Polizeiinspektion Schweinfurt.
Banner 2 Topmobile