Banner
Schweinfurt im Winter. Foto: Dominik Ziegler
Schweinfurt im Winter. Foto: Dominik Ziegler

Ausflugstipps mit Kindern im Winter

Die Wintersaison hat begonnen und viele Aktivitäten kann und will man wegen Schnee, Eis und Kälte nicht mehr machen. Aber das Wetter sollte nicht daran hindern, Ausflüge mit den Kindern zu unternehmen. Hier ein paar Ausflugtipps, die Kindern in der kalten Jahreszeit dennoch Freude bereiten.

Eishalle-Rollsportanlage

Ob Klein oder Groß, beim Schlittschuhlaufen hat jeder Spaß. Die Eishalle ist eine gute Möglichkeit, um sich im Winter richtig auszupowern. Neben Eislaufen kann man sich in der Eishalle auch an Eis-Sportarten wie Eishockey oder Speedskating versuchen. Die Eishalle hat jeden Tag ab 10:00 Uhr geöffnet außer Samstag (ab 9:30 Uhr) und Sonntag (ab 14:00 Uhr). Natürlich gibt es auch wieder einmal im Monat eine Eisdisko.

Eisbahn. Symbolfoto: Pascal Höfig

Eisbahn. Symbolfoto: Pascal Höfig

Filmwelt Schweinfurt

Ein Kinobesuch im Winter ist immer eine gute Idee, wenn man keine Outdoor-Aktivitäten mit den Kindern unternehmen möchte. Wer eher Lust auf einen gemütlichen Ausflug hat, ist in der Filmwelt genau richtig. Passend zur Jahreszeit laufen Kinderfilme wie „Der Nussknacker und die vier Reiche“ , „Smallfoot – ein eisigartiges Abenteuer“ oder „Elliot, das kleinste Rentier“, manche Filme sogar in 3D.

Rectangle
topmobile2

Silvana Sport-und Freizeitbad

Schwimmbäder sind unabhängig vom Wetter immer schön, vor allem wenn es genügend Attraktionen für Kinder gibt. Das Silvana bietet viele Möglichkeiten zum Rutschen und Plantschen und ist deshalb ideal für einen Besuch im Winter. Für Kinder gibt es spezielle KidsEvents, bei denen man Geschicklichkeitsparcours überwinden muss oder an anderen Spielen teilnehmen kann. Achtung: Haare ordentlich föhnen, da man sich ja bekanntlich im Winter schneller eine Erkältung einfängt. Das Hallenbad hat von Montag bis Sonntag von 9:00 Uhr bis 22:00 Uhr geöffnet.

Aufregende Ausbildung im Schwimmbad. Symbolfoto: Pascal Höfig

Aufregende Ausbildung im Schwimmbad. Symbolfoto: Pascal Höfig

Kart Center Oberwerrn

Da sich die Kart-Bahn in einer Halle befindet, ist sie auch im Winter benutzbar. Kart fahren macht super Spaß und es gibt die Möglichkeit, Wettrennen zu veranstalten. Sollte das Kind zu jung sein, um selbst zu fahren, kann man ein Doppelsitzer-Kart mieten, in dem ein Elternteil mit dem Kind fahren kann. Neben Kart fahren kann man im Kart Center auch Lasertag spielen und es gibt dort ein Bistro. Geöffnet hat die Kart-Bahn Sonn- und Feiertag von 10.00 – 21.00 Uhr, Dienstag bis Donnerstag von 14.00 – 21.00 Uhr, Freitag von 14:00 – 22.00 Uhr und Samstag von 10.00 – 22.00 Uhr.

Archäologisches Museum Geldersheim

Für Kinder, die interessiert an Archäologie und Geschichte sind, ist ein Ausflug ins archäologische Museum genau richtig. Dort kann man viel über die lokale Geschichte lernen. Das Museum zeigt vor allem die Ur-und Frühgeschichte des Geldersheimer Raumes. Die ausgestellten Funde stammen aus der Jungsteinzeit bis in das Frühmittelalter. Das Museum hat Dienstag, Mittwoch und Freitag von 08:00 – 12:00 Uhr und Montag und Donnerstag von 13:00 – 17:00 Uhr geöffnet.

Tierpark Sommerhausen

Neben dem Wilpark an den Eichen ist auch dieser Park einen Besuch wert: im Tierpark Sommerhausen ist es möglich, die zahlreichen Haus- und Nutztieren wie Ziegen und Schafe, Ponys und Esel, Kaninchen und Meerschweinchen unmittelbar zu erleben. Auch im Winter bietet der Tierpark verschiedene Aktionen wie kleine Wanderungen mit ihren Eseln an. Der Park ist täglich von 10:00 Uhr – 17:00 Uhr geöffnet, auch Sonn-und Feiertags. Im Tierpark befindet sich auch ein Naturerlebnisspielplatz, auf dem die Kinder sich richtig austoben können.

Natur Symbolbild: Pascal Höfig

Tierpark – Symbolbild: Pascal Höfig

Banner 2 Topmobile