Einbrecher am Werk - Symbolfoto: Pascal Höfig
Einbrecher am Werk - Symbolfoto: Pascal Höfig

Einbruch in einen Discounter

Nur auf Alkohol hatte es ein Einbrecher am frühen Donnerstagmorgen abgesehen, als er in einen Discounter in der Schweinfurter Straße 122 in Niederwerrn eingebrochen ist. Der Beuteschaden in Höhe von vielleicht 20 Euro steht wie so oft in keinem Verhältnis zum angerichteten Sachschaden, der möglicherweise über 1.000 Euro beträgt.

Diebesgut: zwei Flaschen Gin

Wie spätere Ermittlungen zeigten, muss der Einbrecher gegen 4:25 Uhr zu Werke gegangen sein. Zunächst brach er vermutlich mit körperlicher Gewalt die äußere Eingangstür auf, so dass sie zu Bruch ging. Nachdem er auch die innere Glastür überwunden hatte, ging er anscheinend gezielt in Richtung des Schnapsregals. Dort schnappte er sich zwei Flaschen Gin und verließ den Tatort wieder.

Zeugen gesucht!

Der Ermittlungsdienst der Schweinfurter Inspektion hält die weitere Sachbearbeitung in dem Fall inne und wäre sehr interessiert daran Zeugen zu finden, die zur Tatzeit am, im oder beim Discounter verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, welche mit dem Vorgefallenen in Einklang zu bringen sind.

Dieser Beitrag beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Schweinfurt.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT

einbruch-in-einen-discounter-schweinfurt-city