Alkoholmessgerät. Foto: SWity
Alkoholmessgerät. Foto: SWity

Betrunken bei der Polizei vorgefahren

Am Samstag gegen 09:00 Uhr suchte ein 38 Jahre alter Mann die Polizeiinspektion Schweinfurt auf. Er wollte sich wegen eines Vorfalles in der Nacht erkundigen und parkte seinen Pkw direkt vor der Eingangstüre auf dem für Polizeifahrzeuge reservierten Platz ein. In der Wache wurde festgestellt, dass er deutlich nach Alkohol roch.

Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 0,76 Promille. Die Folge wird eine Geldbuße von 500 Euro und ein einmonatiges Fahrverbot sein.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Schweinfurt.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT

betrunken-bei-der-polizei-vorgefahren-schweinfurt-city