Neuer Zebrastreifen am Fußweg An der Turngemeinde. Foto: Dirk Flieger
Neuer Zebrastreifen am Fußweg An der Turngemeinde. Foto: Dirk Flieger

An der Turngemeinde: Neuer Zebrastreifen und Zone 30

Mit Beginn der Freibadsaison im Silvana hat die Stadt Schweinfurt im Lindenbrunnenweg in der Verlängerung des Fußweges An der Turngemeinde einen Fußgängerüberweg errichtet, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt.

Höchstgeschwindigkeit 30 km/h

Dieser dient dazu, den Fußgängern, die von den Parkplätzen an der Turngemeinde kommen, eine sichere Querung des Lindenbrunnenweges zu ermöglichen. Die provisorische Querungshilfe im Kreuzungsbereich An den Unteren Eichen wurde entfernt. Im Bereich des Fußgängerüberweges wurde die Höchstgeschwindigkeit auf 30 km/h reduziert.

Neuer Zebrastreifen am Fußweg An der Turngemeinde. Foto: Dirk Flieger

Neuer Zebrastreifen am Fußweg An der Turngemeinde. Foto: Dirk Flieger

Regeln am Überweg

An Fußgängerüberwegen haben Fahrzeuge den Fußgängern sowie Fahrenden von Krankenfahrstühlen oder Rollstühlen, die den Überweg erkennbar benutzen wollen, das Überqueren der Fahrbahn zu ermöglichen. Sie dürfen dann nur mit mäßiger Geschwindigkeit heranfahren, wenn nötig, müssen sie warten. Beim Stocken des Verkehrs ist der Überweg freizuhalten und es darf dort nicht überholt werden.

Alle Verkehrsteilnehmer werden in diesem Bereich um erhöhte Aufmerksamkeit gebeten.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Stadt Schweinfurt.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT

an-der-turngemeinde-neuer-zebrastreifen-und-zone-30-schweinfurt-city