Streifenwagen der Polizei im Einsatz. Foto: Pascal Höfig
Streifenwagen der Polizei im Einsatz. Foto: Pascal Höfig

Mit „gefälschten“ Losen den Hauptgewinn abgeräumt

Am Sonntag fand auf dem in Alfred-Gärtner-Platz in Schwebheim die jährliche Tombola vom Tierschutzverein statt. Hierbei wurden Lose verkauft. Als ein Mann seinen Hauptgewinn sofort einlösen wollte wurde bemerkt, dass dieser bereits ausgegeben wurde.

„Dauerbetrüger“

Jedoch konnten sich die Helfer noch an den falschen „Gewinner“ erinnern und diesen kurz vor Verlassen des Geländes beobachten, wie dieser seine „Gewinne“ in sein Fahrzeug lud und weg fuhr.

Bei der anschließenden Kontrolle konnten die Gewinne sichergestellt und ihren rechtmäßigen Eigentümern ausgehändigt werden. Bei der Sachverhaltsaufnahme wurde bekannt, dass der Betrüger bereits auf gleiche Weise letztes Jahr den Hauptgewinn „abräumte“. Ihn erwarten nun mehrere Strafanzeigen.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Schweinfurt.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT

mit-geflschten-losen-den-hauptgewinn-abgerumt-schweinfurt-city