Stadtbusse am Roßmarkt. Foto: Dirk Flieger
Stadtbusse am Roßmarkt. Foto: Dirk Flieger

ÖPNV: Stadtwerke erhöhen Tarife zum 01. August

Die Stadtwerke Schweinfurt informieren, dass zum 1. August 2019 im Stadtbus-Bereich eine Preisanpassung gültig wird. Die gültigen Fahrpreise sind ab sofort im Internet abrufbar. Die durchgeführte Preisanpassung, wie sie auch in vielen anderen Verkehrsbetrieben deutschlandweit stattfindet, ist unumgänglich. Auch nach dieser gehören die Tarife der Stadtwerke Schweinfurt zu den günstigsten Angeboten in ganz Bayern.

Nicht nur ein niedriger Fahrpreis macht den öffentlichen Nahverkehr beliebt, es kommt ebenso darauf an, ein attraktives Fahrplanangebot auf dauerhaft hohem Qualitätsniveau sicherzustellen und Verbesserungen zu ermöglichen. Angesichts steigender Betriebskosten, vor allem im Hinblick auf Treibstoff und Personal, ist das nicht selbstverständlich.

Priorität zu den preiswertesten Angeboten zugehören

Für die Stadtwerke Schweinfurt hat es auch weiterhin Priorität, zu den preiswertesten Nahverkehrsangeboten in Bayern zu gehören. Aus diesem Grund dient die Preisanpassung nicht nur dazu, die steigenden Kosten teilweise abzudecken, es werden auch Investitionen ermöglicht, die sicht- und spürbar dem Kunden zugute kommen. Die Stadtwerke Schweinfurt verstehen sich als faires Versorgungsunternehmen, das Umweltfreundlichkeit, Versorgungssicherheit und Wirtschaftlichkeit in den Vordergrund stellt.

Modernisierungen & Spielräume

Derzeit laufen Vorbereitungen um die Fahrgastinformation am Roßmarkt grundlegend zu modernisieren. Künftig wird es den Fahrdienstleitern möglich sein, bei Betriebsstörungen direkt entsprechende Hinweise anzeigen zu lassen. In diesem Zuge wird auch die Fahrgastinformation für Blinde und Sehbehinderte deutlich verbessert.

Nicht zuletzt sichert die Tarifanpassung Spielräume, um auch weiterhin den Fahrplan zielgerichtet zu verbessern. So wurden zuletzt am 01.April 2019 zwei neue Fahrten eingeführt, weitere Fahrplanergänzungen befinden sich in der Planungsphase.
Wie ändern sich die Tarife der verschiedenen Fahrausweisarten?

Einige Beispiele der Tarifzone 1:

  • Einzelkarte künftig 1,70 Euro (bisher 1,60 Euro)
  • Tageskarte (Einzel) 3,50 Euro (bisher 3,30 Euro)
  • Seniorenmonatskarte 32,80 Euro (bisher 30,25 Euro)
  • Jahreskarte Abo übertragbar monatlich 38,70 (bisher 34,65 Euro)

Die ab 1. August gültigen Fahrpreise für alle Fahrkarten sind dem Preisblatt zu entnehmen. Bitte beachten: Für Fahrkarten, die ab Montag (08.07.2019) im Vorverkauf gekauft werden und deren Gültigkeit nach dem 31.07.2019 beginnt, gilt bereits der neue Tarif.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Stadtwerke Schweinfurt. 

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT

pnv-stadtwerke-erhhen-tarife-zum-01-august-schweinfurt-city