Streifenwagen der Polizei. Foto: Pascal Höfig
Streifenwagen der Polizei. Foto: Pascal Höfig

Zweimal PKW-Scheibe eingeschlagen

Am Donnerstag, in der Zeit von 10.00 bis 17.00 Uhr, stellte eine Pkw-Fahrerin ihren silbernen VW Golf auf einer kleinen Schotter-Parkfläche unterhalb der Minigolfanlage am Saumain in Schweinfurt ab. Als sie zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte stellte sie fest, dass die Seitenscheibe der Hintertüre auf der Beifahrerseite eingeschlagen, die Beifahrertüre verbogen und das Fahrzeuginnere durchwühlt worden waren. Ein offen im Fahrzeuginneren gelegener Geldbeutel war das Ziel des Einbruchs. Dieser wurde sichergestellt und wird nun nach vorhandenen Spuren untersucht.

Seitenscheibe eingeschlagen

Am Mittwoch, in der Zeit von 07.50 bis 17.00 Uhr, wurde die hintere Seitenscheibe der Beifahrerseite an einem roten Peugeot in Stadtlauringen eingeschlagen. Das Fahrzeug stand zu dieser Zeit auf einem geschotterten Parkplatz gegenüber einer Firma in der Oberlauringer Straße. Es entstand ein Sachschaden von zirka 100 Euro.

Die Polizeiinspektion Schweinfurt bittet unter der Rufnummer 09721/202-0 um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Schweinfurt.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT

zweimal-pkw-scheibe-eingeschlagen-schweinfurt-city