Banner
Erholungsanlage Baggersee. Foto: Dirk Flieger
Erholungsanlage Baggersee. Foto: Dirk Flieger

Waldbrandgefahr: Grillverbot am Baggersee

Aufgrund akuter Waldbrandgefahr ist das Grillen in der Naherholungsanlage „Am Schweinfurter Kreuz“ ab Mittwoch, 24.07.2019
bis auf Weiteres untersagt, das meldet die Stadt Schweinfurt in einer Pressemitteilung. Hinweisschilder wurden vor Ort angebracht.

Grillen in Schweinfurt

Generell gilt es, bei Waldbrandgefahr einige Punkte unbedingt zu beachten:

  • Beim Auto- und Bahnfahren keine Zigarettenkippen aus dem Fenster werfen.
  • Im Wald oder in Waldnähe (bis 100 Meter) kein offenes Feuer machen. Bei offenen Feuerstätten sind die von ihnen ausgehenden Gefahren besonders zu berücksichtigen; von leicht entzündbaren Stoffen müssen offene Feuerstätten mindestens 100 Meter entfernt sein.
  • Geschlossene Feuerstätten im Freien müssen von brennbaren Stoffen und Gebäuden mindestens 5 Meter, von leicht entzündlichen Stoffen mindestens 25 Meter entfernt sein.
  • Bei starkem Wind dürfen Feuerstätten nicht benutzt werden.
  • Bei Verlassen der Feuerstelle müssen Feuer und Glut vollkommen erloschen sein.
  • Wegen des Brennglaseffektes keine Glasflaschen oder Glasscherben im Wald liegen lassen.
  • PKW nicht auf trockenem Gras parken, da es sich am heißen Katalysator entzünden kann.
Banner 2 Topmobile