Symbolbild Kneipp Becken. Foto: Dirk Flieger
Symbolbild Kneipp Becken. Foto: Dirk Flieger

Map: Kneippen in und um Schweinfurt

Jeder kennt sie, die kleinen Becken mitten im Park, mit Wasser gefüllt und einem Geländer zum Festhalten darin. Klasse, um sich hier bei Hitze abzukühlen! Es handelt sich hier um sogenannte „Kneippbecken“, in denen man das „Wassertreten“ praktiziert. Das soll vor allem gut für die Gesundheit sein. In unserer Map findet man die nächsten Kneippanlagen in und um Schweinfurt.

Kneippen für die Gesundheit

Erfunden wurde das Wassertreten von Sebastian Kneipp – daher der Begriff  „Kneippbecken“ oder „Kneippanlage“. Hierbei werden beim Gehen im Wasser die Beine bei jedem Schritt komplett aus dem Wasser gehoben, ähnlich wie bei einem Storchgang. Das fördert die Durchblutung und regt so den Kreislauf an und kann zudem gegen Krampfwaden und heiße Beine helfen und auch bei Krankheiten wie Migräne förderlich sein. Wer das Ganze abends praktiziert, profitiert außerdem von einem ruhigen Schlaf.

Kneippbecken auch anders

Doch man muss nicht immer das klassische „Kneippen“ praktizieren. Wer an einem heißen Tag mal zufällig beim Spazierengehen vorbeikommt, kann die Füße rein halten und einfach das kühle Wasser genießen. Auch für Kinder ist es definitiv ein Planschbeckenersatz. Jedoch sollte man beim Planschen auch Rücksicht auf andere Leute nehmen, die die Heilmethode anwenden und darauf achten, nichts zu beschädigen oder zu verschmutzen.

Kneippanlagen in Schweinfurt

Ein kühles Tretbecken befindet sich seit über 50 Jahren in den Wehranlagen. Wie der Tafel unter dem Wasserbecken für Hände und Arme zu entnehmen ist, wurde diese Kneipp-Tretstelle am 10. 5. 1968 errichtet. Gut versteckt unter den Bäumen spendet das Kneipp-Becken im Sommer Schatten. Direkt daneben befindet sich der Barfußpfad, auf dem man im Anschluss an die Abkühlung die verschiedenen Bodenbeläge testen kann.

Letztes Jahr saniert wurde auch die Kneippanlage im Wildpark. Besonders die Kinder haben immer viel Spaß beim Kneippen im kalten Wasser und die angrenzende Wiese lädt zum Verweilen ein.

Kneippen im Landkreis

Kneippanlagen sind außerhalb von Schweinfurt in Schwebheim, Nieder- und Oberwerrn zu finden. In Schwebheim befindet sich ein Wassertretbecken in der Schulstraße, in der Nähe des Unkenbachs.

Die Kneippanlage Niederwerrn befindet sich in der Parkanlage Jahnstraße. Das Areal des ehemaligen Brauereisees wurde im Jahr 2007 umgewidmet und vollständig umgestaltet. Neben der erholsamen Grünanlage mit Anbindung an den Wernpark wurde auch eine große Kneippanlage mit Armbadebecken installiert. Eingefasst wird die Kneippanlage mit einer kleinen Seeanlage. Das Gelände ist in den Sommermonaten bis 22.00 Uhr bzw. bis zum Einbruch der Dunkelheit geöffnet.

Die Kneippanlage Oberwerrn besteht schon seit vielen Jahren. Am Radweg Ober-/Niederwerrn gelegen, lädt sie zum Verweilen und zu einer kleinen Rast ein. Die Kneippanlage war der Ideengeber für die große Kneippanlage in der Parkanlage Jahnstraße. Nachdem das Armbadebecken in Niederwerrn Erfolg hatte, wurde durch den Baubetriebshof das Angebot in Oberwerrn erweitert und auch hier ein Armbadebecken installiert.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT

map-kneippen-in-und-um-schweinfurt-schweinfurt-city