Neue Busse für die Stadt Schweinfurt. Foto: Hannah Schesink/Stadtwerke Schweinfurt GmbH
Neue Busse für die Stadt Schweinfurt. Foto: Hannah Schesink/Stadtwerke Schweinfurt GmbH

Stadt Schweinfurt bekommt vier neue Busse

Die Stadtwerke Schweinfurt GmbH hat Anfang September 2019 vier neue Mercedes Benz Citaro 2 Solobusse in einem Gesamtwert von rund 1 Mio. Euro neu in die Flotte aufgenommen. Die Fahrzeuge erfüllen die strengsten Abgasnormen EURO 6 und ersetzen alte EURO 3 Fahrzeuge.

Flotte von 40 Fahrzeugen

„Ab sofort sind die neuen Busse im Einsatz und versprechen den höchsten Fahrkomfort unter größtmöglicher Beachtung des Umweltschutzes und der CO2-Einsparung“, so Oberbürgermeister der Stadt Schweinfurt, Sebastian Remelé. Insgesamt besteht die Flotte der Stadtwerke Schweinfurt GmbH aus 40 eigenen Fahrzeugen (13 Gelenkbusse und 27 Solobusse).

Barrierefreie Busse

„Selbstverständlich sind auch die neuen Stadtbusse barrierefrei“, so Thomas Kästner, Geschäftsführer der Stadtwerke Schweinfurt, „ob im Rollstuhl, mit Rollator oder mit dem Kinderwagen, durch die Klapprampe im Bus gelingt das Ein- und Aussteigen problemlos“.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Stadt Schweinfurt.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT

stadt-schweinfurt-bekommt-vier-neue-busse-schweinfurt-city