Give Aways. Symbolbild: Dominik Ziegler
Give Aways. Symbolbild: Dominik Ziegler

Give-aways: 5 coole Ideen, die aus der Masse herausstechen

Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft: Das gilt im privaten Kreis ebenso wie zwischen Unternehmen und ihren Kunden. Mit sinnvollen Give-aways gewinnt man Sympathie und das Firmenlogo bleibt stets vor Augen. Wer sich von Mitbewerbern abheben will, sollte allerdings nicht auf den klassischen Kugelschreiber zurückgreifen. Doch was lässt sich stattdessen schenken? Folgende 5 Ideen liefern Inspiration für kreative Präsente, die im Gedächtnis bleiben.

Wellness-Artikel

Wellness und Fitness sind die Trendthemen auf dem Markt. Besonders bei der berufstätigen Zielgruppe in der „Rushhour des Lebens“ (30- bis 40-jährige) sind Produkte zum Entspannen sehr beliebt. So lassen sich etwa Kräuter- und Körnerkissen gut verschenken, auch Tee, ein Anti-Stressball oder eine Kopfmassage-Spinne eignen sich als Give-aways. Die Gruppe der sportlich Ambitionierten freut sich über Gymnastikbänder, Hanteln oder ein Smartphone-Armband.

Zahlreiche Beautytrends überfluten momentan das Netz, wir haben sie getestet - Foto: Pascal Höfig

Beauty- und Wellnessprodukte kommen bei den Menschen gut an. Foto: Pascal Höfig

Nachhaltige Produkte

Das zweite aktuelle Thema unserer Zeit ist Nachhaltigkeit. Es gibt kaum einen Bereich, in dem umweltbewusstes Verhalten und nachhaltiger Lebensstil keine Rolle spielt. Auch Konsumenten – vor allem junge – beschäftigen sich mit Umweltfragen.

Map: Bioläden in und um Schweinfurt

Grund genug, diese Thematik mit ökologischen Werbegeschenken aufzugreifen: Beispielsweise lassen sich traditionelle Werbeartikel wie Kugelschreiber, Notizblöcke oder USB-Sticks aus nachwachsenden Rohstoffen fertigen. Am besten eignen sich hierfür Holz, Kork oder Bambus, diese Materialien verströmen sofort Öko-Flair.
Ebenfalls gern gesehen sind Mehrweg-Gegenstände, die Wegwerfprodukte ersetzen. Mit einem wiederverwendbaren Coffee-to-Go-Becher aus Bambusfasern, einem Metallstrohhalm oder einer Mehrweg-Glasflasche kann man bei der umweltbewussten Generation punkten.

Gesunde Snacks

Fruchtgummi und Bonbons sind beliebte Aufmerksamkeiten, die sich zu speziellen Anlässen in großer Menge verteilen lassen. Kulinarische Give-aways sind besonders dann effektiv, wenn man eine spezifische Aktion promoten möchte, wie etwa eine Filial-Eröffnung oder ein Verkaufsangebot. Allerdings lehnen immer mehr Kunden Süßigkeiten ab, da ihnen gesunde Ernährung wichtig ist. Warum also nicht einmal gesunde Snacks anbieten?

Wie gesund lebt es sich in Schweinfurt?

Zu kleinen Beuteln mit getrocknetem Obst, Gemüse-Chips oder Nüssen zum Knabbern lassen sich auch Gesundheitsbewusste gern überreden. Als Alternative kann man auch ganze Früchte verteilen: Auf die Schale von Apfel, Orange, Avocado und Co. wird mit Laser-Technologie das Unternehmenslogo und der -name aufgedruckt.

Technische Gadgets

Es müssen nicht immer USB-Sticks sein: Nützliches Zubehör für Smartphone und PC ist in technikaffinen Kreisen immer gern gesehen. Ob Mini-Lautsprecher, Solar-Ladegerät oder Powerbank – Elektronikartikel sind ein hervorragendes Geschenk für treue Stammkunden.
Je nach Zielgruppe kommt vielleicht sogar ein Selfie-Stick gut an. Besonders raffiniert ist eine faltbare Virtual-Reality-Brille aus Karton. Damit lassen sich Videos am Smartphone in beeindruckender 3D-Optik erleben. Eher in die Kategorie „praktisch“ fällt der Bluetooth-Tracker: Man befestigt ihn an Schlüsselbund oder Geldbeutel und kann diese Dinge dann bei Bedarf ganz einfach orten.

Symbolbild Musikhören. Foto: Pascal Höfig

Mit Kopfhörern als Give-aways kann man nichts falsch machen. Foto: Pascal Höfig

Give-aways für Groß & Klein

Kinder lieben kleine Geschenke. Wer kann sich nicht an die Freude am Weltspartag erinnern, als man stolz wie Oskar mit einem billigen Plüschtier oder einer hässlichen Bauchtasche nach Hause marschiert ist? Und Eltern bringen ihren Kindern gern etwas mit. Das lässt sich als Unternehmen nutzen: Mit witzigen hochwertigen Give-aways für die Kleinen gewinnt man die Sympathie von beiden Generationen. Wie wäre es zum Beispiel mit niedlichen Kinderpflastern oder Jonglierbällen? Auch ein Schnee-Rutschbrett oder ein Fidget-Spinner sind originelle Werbegeschenke, die bei Kindern hoch im Kurs stehen.

Passgenaue Give-aways

Egal ob das klassische Feuerzeug oder ausgefallenes IT-Gadget: das Geschenk muss dem Nutzer Freude bereiten. Deshalb steht vor der Auswahl immer eine sorgfältige Analyse der Zielgruppe: Wen wollen wir ansprechen? Welche Dinge nützen der Zielgruppe im Alltag? Welche Werte hat sie? Mit ein wenig Kreativität findet sich dann ein passendes Give-away, das sowohl originell als auch nützlich ist.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT

give-aways-5-coole-ideen-die-aus-der-masse-herausstechen-schweinfurt-city