Symbolfoto BMW. Foto: Pascal Höfig
Symbolfoto BMW. Foto: Pascal Höfig

BMW aufgebrochen: Autoteile im Fokus der Diebe

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ist ein BMW der 5er Reihe in Salz im Landkreis Rhön-Grabfeld aufgebrochen worden. Die Kripo Schweinfurt hat die Ermittlungen aufgenommen und geht von einem Zusammenhang mit weiteren Taten im Raum Bad Neustadt und in Münnerstadt aus, bei denen Elektronikteile aus älteren BMW der 5er Reihe entwendet wurden.

Beuteschaden von ca. 2.000 Euro

Der Unbekannte hatte zur Tatzeit einen in der Einfahrt eines Wohnhauses in der Straße „Feldberg“ in Salz abgestellten BMW 560X aufgebrochen. Der Täter hatte es offenbar gezielt auf Einbauteile wie Navigations- und Soundsystem abgesehen. Der Beuteschaden beläuft sich auf rund 2.000 Euro. Die Kripo Schweinfurt prüft derzeit den Zusammenhang mit weiteren Aufbrüchen im Landkreis Bad Kissingen und in Bad Neustadt Anfang Oktober.

Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge am Tatort beobachtet haben oder sonst sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten, sich unter Tel. 09721/202-1731 zu melden.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Unterfranken.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT

bmw-aufgebrochen-autoteile-im-fokus-der-diebe-schweinfurt-city