Banner
Streifenwagen der Polizei. Foto: Pascal Höfig
Streifenwagen der Polizei. Foto: Pascal Höfig

14-jährige aus Oberfranken vermisst

Update 19.12. – Mädchen wurde gefunden

Die Öffentlichkeitsfahndung wird hiermit widerrufen. Der Aufenthaltsort der 14-Jährigen konnte festgestellt werden, das Mädchen ist wohlauf.

____________________________________________

Seit Ende Oktober wird eine 14-Jährige aus einer Jugendhilfeeinrichtung bei Weißenstadt im Fichtelgebirge vermisst. Nach einem Besuch bei ihren Eltern kehrte sie nicht zu der Einrichtung zurück. Die Polizei Wunsiedel bittet um Hinweise auf die Vermisste.

Telefonischer Kontakt abgebrochen

Im Zeitraum vom 26. bis 29. Oktober 2019 hielt sich das Mädchen bei ihren Eltern im Landkreis Ansbach auf. Sie stieg am Abend des 29. Oktobers in Ansbach in den Zug und sollte über Nürnberg nach Marktredwitz zurückreisen. Offensichtlich beendete sie die Rückreise auf diesem Weg und ist seitdem unbekannten Aufenthalts. In den folgenden Tagen bestand noch telefonischer Kontakt zwischen der Vermissten und ihren Eltern, der inzwischen jedoch abbrach.

Rectangle
topmobile2

Womöglich in Unterfranken unterwegs

Umfangreiche Suchmaßnahmen der Polizei verliefen bislang ergebnislos. Sie befand sich in der Vergangenheit in mehreren Jugendhilfeeinrichtungen im Raum Oberfranken, aber auch in Mittel- und Unterfranken. Somit kann ihr Aufenthaltsort nicht näher eingegrenzt werden. Es ist jedoch bekannt, dass sie sich bevorzug in der Nähe von Bahnhöfen aufhält.

Personen, die Hinweise zum Aufenthaltsort oder sonstige sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei Wunsiedel, Tel.-Nr. 09232/9947-0, in Verbindung zu setzen.

Dieser Artikel beruht auf eine Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Oberfranken. 

Banner 2 Topmobile