Polizei im Einsatz. Foto: Pascal Höfig
Polizei im Einsatz. Foto: Pascal Höfig

Fahrzeug mit Steinen beworfen

Am Montag, gegen 22.15 Uhr, fuhr ein 29-jähriger mit seinem schwarzen VW Golf mit Würzburger Zulassung auf der B303 in Richtung Schweinfurt. Zwischen der Abfahrt nach Oberwerrn und der Abfahrt nach Niederwerrn habe ein unbekannter Täter mehrere Steine auf sein fahrendes Fahrzeug geworfen.

Seitenscheibe durchschlagen

Ein Stein habe die Seitenscheibe vorne rechts durchschlagen, ein anderer habe den rechten Scheinwerfer getroffen, ein dritter habe die Windschutzscheibe getroffen aber nur einen Kratzer verursacht. Der Steinewerfer konnten nicht ausfindig gemacht werden. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von zirka 4.000 Euro.

Die Polizeiinspektion Schweinfurt bittet unter der Rufnummer 09721/202-0 um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Schweinfurt.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT