Germany´s next Topmodel - by Heidi Klum. Cassandra (links)und Schweinfurterin Julia F. bei ihrem Walk. Copyright: ProSieben/Sven Doornkaat; Fotograf: Sven Doornkaat; Bildredakteur: Susanne Karl-Metzger.
Germany´s next Topmodel - by Heidi Klum. Cassandra (links)und Schweinfurterin Julia F. bei ihrem Walk. Copyright: ProSieben/Sven Doornkaat; Fotograf: Sven Doornkaat; Bildredakteur: Susanne Karl-Metzger.

GNTM: Viel nackte Haut und ein Pferd

ProSieben anschalten, Füße hoch, Chipstüte öffnen: Denn es ist wieder Zeit für Germanys next Topmodel! Und auch Schweinfurterin Julia F. ist wieder von der Partie. Das Kamera-Team erwischt die Mädels gleich zu Beginn der Show beim Entspannen in Costa Rica. Doch lange an der Sommerbräune arbeiten ist nicht. Heidi Klum stattet den Mädchen nämlich einen gaaanz überraschenden Besuch in Schlumpfhausen ab. Also ab in die High Heels und das private Catwalk-Training kann beginnen. Nicht nur Transgender-Girl Lucy, sondern auch zahlreiche andere Meeeeedels haben ordentlich Probleme beim Laufen. Das mit den High Heels kommt einfach bei GNTM jede Staffel aufs Neue viiiel zu überraschend.

Überraschung!!

Und noch eine Überraschung wartet nach der Werbung auf uns: Das Nackt-Shooting! Unter den Kandidaten macht sich Panik breit, denn Heidi Klum zeigt ihren GNTM-Schützlingen das passende Outfit: Es ist ein Hauch von einem hautfarbenen Stringtanga. Allerdings bekommt das nur Julia, weil sie unter 18 ist. Die anderen Nachwuchsmodels müssen shooten, „wie Gott Euch schuf“, so Heidi. Ihr Modelpartner: Ein Pferd. Immerhin eine freut sich über das Nackt-Shooting, Kandidatin Tamara erklärt: „Ich freu mich, dann kann ich meinen Körper toll in Szene setzen.“

Transgender-Kandidatin Lucy hätte sogar ein Höschen tragen dürfen, weil sie noch keine geschlechtsangleichende Operation hatte. Doch nein, diesmal möchte sie nur ein Tape verwenden. Vielleicht, um nochmal erwähnen zu können, dass sie noch keine geschlechtsangleichende Operation hatte? Das hatten wir ja noch gar nicht gewusst…

Pferde-Phobie

Also dann kann es ja losgehen! Angst vor Spinnen? Das können wir verstehen. Angst vor Höhe? Das können wir auch verstehen. Aber Angst vor Pferden? Das hatten wir ja noch nie bei GNTM. Ausgerechnet Adrenalin-Junkie Nadine hat panische Angst vor den Vierbeinern. Scheint, als würde sich das erste Tränen-Drama dieser Folge anbahnen. Doch Nadine zieht das Shooting trotzdem durch und Heidi ist meeega stolz auf sie!

Germany´s next Topmodel - by Heidi Klum - Nadine bei ihrem Shooting. Copyright: ProSieben/Sven Doornkaat; Fotograf: Sven Doornkaat; Bildredakteur: Susanne Karl-Metzger.

Germany´s next Topmodel – by Heidi Klum – Nadine bei ihrem Shooting. Copyright: ProSieben/Sven Doornkaat; Fotograf: Sven Doornkaat;
Bildredakteur: Susanne Karl-Metzger.

Sowohl Tattoo-Girl Mareike als auch die österreichische Kandidatin Tamara überzeugen Heidi so richtig. „Tamara weiß einfach wo die Kamera ist.“ Wow, das ist ja echt eine Seltenheit.

Was hören wir denn da? „Ich bin ja noch nicht operiert“ – Ja, wir haben es jetzt langsam verstanden, spätestens nach dem 594. Mal. Transgender-Girl Lucy nimmt während dem Shooting ihren ganzen Mut zusammen und erzählt danach dem Publikum: „Ich sitze auf einem Pferd am Strand, nackt, in Costa-Rica – ich will dieses Foto haben.“ Ein paar Mädchen shooten jetzt übrigens auch ohne Pferd. Aber hey, Hauptsache diejenige mit der Phobie aufs Pferd setzen!

Nach der Werbung wird es richtig emotional: Kandidatin Maribel erzählt den anderen Kandidatinnen von ihrer traurigen Vergangenheit. Bei einem schrecklichen Autounfall vor drei Jahren verlor das GNTM-Girl ihre gesamte Familie. Heute lebt sie bei ihrer Oma und will bei GNTM nun ihre Familie stolz machen. Das Pferde-Shooting weckte bei ihr besondere Erinnerungen. Denn nach dem Tod ihrer Eltern und ihren Geschwistern, fand sie Halt bei dem Pferd ihrer Mutter, bei Austritten und Streicheleinheiten im Stall.

Germany´s next Topmodel - by Heidi Klum- Gast Joan Smalls zusammen mit Heidi. Copyright: ProSieben/Sven Doornkaat; Fotograf: Sven Doornkaat; Bildredakteur: Susanne Karl-Metzger.

Germany´s next Topmodel – by Heidi Klum- Gast Joan Smalls zusammen mit Heidi. Copyright: ProSieben/Sven Doornkaat; Fotograf: Sven Doornkaat; Bildredakteur: Susanne Karl-Metzger.

Wie macht sich Schweinfurterin Julia F.?

Das Shooting unserer Schweinfurter Kandidatin Julia F.  wurde in der Sendung leider nicht gezeigt. Sind wir mal gespannt was Heidi zur Unterfränkin sagen wird. Und schon geht es los mit dem Entscheidungswalk. Die Meeeedchen müssen sich heute auf dem Wasser-Catwalk beweisen. Bis zu den Knöcheln stehen sie im kühlen Nass. Als wäre es noch nicht genug, gibt es zum Anfang noch eine fette Regendusche. Stolperfallen garantiert. Heidi wird dieses Mal übrigens von Supermodel Joan Smalls unterstützt. Damit die Gute sich ohne Tom nicht ganz so alleine fühlt.

ProSieben macht jetzt erstmal Werbepause, doch die Vorschau verspricht schon zahlreiche Stolperfallen für die Mädels. Und da fällt die erste Kandidatin Nadine auch schon hin. Joan Smalls und Heidi Klum sind trotz Bauchlandung super begeistert – „Sehr cool bist du wieder aufgestanden.“ Anders als bei Kandidatin Saskia. Sie bekommt heute leider kein Foto.

Outfits aus Plastikfolie

So schön Heidis Mädels ja auch sein können, aber was bitte tragen sie da? Hatte ProSieben da ein wenig Plastikfolie übrig? Doch genug Gemeckert, Julia F. aus Schweinfurt hat auch in dieser Sendung richtig überzeugt und darf sich über ein Bild freuen. Anders als Malin für sie geht die Reise bei GNTM leider nicht weiter.

- ANZEIGE -