Germany´s next Topmodel - by Heidi Klum - Julia F. bei ihrem Setcard-Shooting. ProSieben/Sven Doornkaat; Fotograf: Sven Doornkaat; Bildredakteur: Susanne Karl-Metzger.
Germany´s next Topmodel - by Heidi Klum - Julia F. bei ihrem Setcard-Shooting. ProSieben/Sven Doornkaat; Fotograf: Sven Doornkaat; Bildredakteur: Susanne Karl-Metzger.

Germany’s next Topmodel Folge 5: Umstyling!!!

Diese Woche stand die wohl beste Folge der gesamten Germany’s next Topmodel-Staffel an: Das Umstyling!!! Machen wir es uns auf der Couch gemütlich und schauen wir welche Frisuren sich Heidi diesmal für ihre Meeeedels – und vor allem im Speziellen für Julia aus Schweinfurt – ausgedacht hat.

Lagerhalle statt Model-Villa

Doch die Folge startet mit einem ganz anderen Problem: Kandidatin Tamara und alle anderen „Meeedchen“ sind ziemlich scharf auf die Model-Villa bei GNTM. Tja Pustekuchen, die Kandidatinnen von Heidi Klum sind zwar in Los Angeles angekommen, aber es führt sie ganz woanders hin – nämlich in eine „Lagerhalle“. Das ist ja wohl die absolute Luxus-Lagerhalle und trotzdem kann das Meckern nicht beendet werden. Der Schock sitzt aber auch tief: Sie müssen sich in einem großen Saal die Betten teilen.

Germany´s next Topmodel - by Heidi Klum - Das Umstyling. Copyright: ProSieben/Sven Doornkaat; Fotograf: Sven Doornkaat; Bildredakteur: Susanne Karl-Metzger.

Germany´s next Topmodel – by Heidi Klum – Das Umstyling. Copyright: ProSieben/Sven Doornkaat; Fotograf: Sven Doornkaat; Bildredakteur: Susanne Karl-Metzger.

Doch jetzt geht es auch schon direkt los, denn nichts kommt überraschender, als das große Umstyling. Plötzlich sind alle Zickereien wegen des „schäbigen“ Model-Lofts vorbei und als Erste muss die ehrgeizige Anastasia ran. „Heidi, ist das dein Ernst?“ Die Gute kann wohl noch nicht richtig fassen, dass sie gleich eine neue Frisur verpasst kriegt. Sie darf ihre langen Haare aber immerhin spenden und bekommt einen unerwünschten Pony on top! „Uppsiiiiii“, ist Heidi Klums Kommentar zum Pony-Gate, während Anastasia bittere Tränen weint.

Julia F. erhält zwei Perücken

Nun ist unsere Schweinfurter-Kandidatin Julia F. an der Reihe. Sie bekommt von Heidi zwei Perücken, damit sie den Fotografen auch einmal andere Looks präsentieren kann. Julia freut sich wahnsinnig über die Perücken und das tut auch einmal richtig gut zwischen all den „First-World-Problems“ der anderen Mädchen. Wie beispielsweise Drama-Queen Tamara, die „einen Rollercoaster“ an Emotionen durchlebt. Tamara kriegt jedenfalls nur die Spitzen geschnitten, alles halb so wild.

Wirklich schockierende Umstylings passieren in dieser Folge aber nicht mehr. Nur Transgender-Kandidatin Lucy kommt mit ihren 1.000-Euro Extensions gar nicht klar. Hier sind wir wieder bei den „First-World-Problems“. Schlag auf Schlag geht es dann auch schon mit dem Set-Card Shooting weiter. Zusätzlich verlangt Heidi noch ein Personality-Video mit einem eigenen Slogan von den Mädels. Fremdschäm-Moment in 3,2,1…

Ordentliche Probleme

Heidi erklärt den Modus. Ein Ganzkörper- und ein Close-Up-Bild werden geshootet. Und natürlich das Video! Drei Aufgaben, die für alle vor Ort annähernd so fordernd sein dürften wie Prozentrechnung in der Mathematik. Die meisten Mädels haben aber auch ordentlich Probleme, sich einfach mal natürlich zu präsentieren.

Der nächste Schock lauert schon: Heidi fällt für die Entscheidung aus! Sie hat einen Parasiten. Scharfrichter Christian Anwander wird daher flott vom Gast-Juror zum Chef-Juror. Die Mädels finden das ganze halt einfach nur „strange“.

Germany´s next Topmodel - by Heidi Klum - Der Entscheidungswalk. Copyright: ProSieben/Sven Doornkaat; Fotograf: Sven Doornkaat; Bildredakteur: Susanne Karl-Metzger.

Germany´s next Topmodel – by Heidi Klum – Der Entscheidungswalk. Copyright: ProSieben/Sven Doornkaat; Fotograf: Sven Doornkaat; Bildredakteur: Susanne Karl-Metzger.

Doch alles halb so wild. Christian sprüht zwar bei einigen Mädels vor Kritik und schickt daher Johanna, Cassandra, Maribel, Marie und Tamara ins Shootout nächste Woche. Diese fünf Mädels wackeln bis zur nächsten Sendung und Heidi lässt die Köpfe dann rollen. Unsere Unterfränkin Julia F. überzeugt den Fotografen aber und darf direkt in die nächste Runde.

- ANZEIGE -