Oberbürgermeister Sebastian Remelé. Foto: Sebastian Remelé / CSU
Oberbürgermeister Sebastian Remelé. Foto: Sebastian Remelé / CSU

Schweinfurt hat gewählt: Remelé bleibt Oberbürgermeister

Heute wurde gewählt – Schweinfurt hat sich entschieden! Das Ergebnis der Kommunalwahl 2020 steht fest: Sebastian Remelé bleibt weiterhin Oberbürgermeister von Schweinfurt.

Kommunalwahl 2020: Alles wichtige auf einem Blick

Mit 58,42 % weit vorne

Sebastian Remelé, Kandidat der CSU, ist bereits amtierender Oberbürgermeister der Stadt Schweinfurt und wird dies für die nächsten sechs Jahre bleiben. Mit 58,42 % lässt er die anderen OB-Kandidaten Holger Laschka vom Bündnis 90/Die Grünen und Marietta Eder von der SPD hinter sich. Letztere erhielt nur 26,50 % der Stimmen, Laschka 15,09 %.

Wahlbeteiligung bei 45,1 %

Dabei erhielt Remelé diesmal 10.118 Stimmen, bei der letzten Kommunalwahl 2014 waren es von 17.221 Stimmen noch 11.369 Stimmen für den gewählten Oberbürgermeister. Von 39.207 Wahlberechtigten haben sich 2020 etwa 17.696 an der Oberbürgermeister-Wahl beteiligt.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT