Banner
Das Schweinfurter Rathaus. Foto: Dirk Flieger
Das Schweinfurter Rathaus. Foto: Dirk Flieger

Corona: Rathaus für Parteiverkehr geschlossen

Wie die Stadtverwaltung am heutigen Vormittag, 16. März, beschlossen hat, ist das Rathaus ab 16. März, 12:00 Uhr für den Parteiverkehr geschlossen.

Alles zum Coronavirus in Schweinfurt

In dringenden Fällen telefonisch melden

In dringenden Fällen werden die Bürger gebeten, sich per E-Mail oder telefonisch an das entsprechende Fachamt oder an den Bürgerservice der Stadt Schweinfurt zu wenden (buergerservice@schweinfurt.de, 09721 51-0). Persönliche Termine können nur im Ausnahmefall und ausschließlich nach telefonischer Absprache und Vereinbarung wahrgenommen werden.

Auch Wildpark und Jobcenter betroffen

Diese Entscheidung fiel im Nachgang zur Pressekonferenz des Bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder, der aufgrund der aktuell weiter steigenden Ausbreitung des Coronavirus den Katastrophenfall für Bayern ausgerufen hat.

Demnach schließt mit sofortiger Wirkung auch der Schweinfurter Wildpark seine Pforten. Ebenfalls von einer Schließung betroffen ist das Jobcenter. Die Mitarbeiter sind telefonisch und per E-Mail erreichbar. Auch hier gilt: dringende persönliche Vorsprachen sind nur nach telefonischer Vereinbarung im Rathaus möglich.

Rectangle
topmobile2

Bitte um Verständnis

Die gesamte Stadtverwaltung bittet um Verständnis für diese Maßnahmen. Auch die Stadt Schweinfurt möchte das Möglichste dazu beitragen, die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen. Auf der Homepage der Stadt Schweinfurt gibt es aktuelle Informationen zum Thema.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Stadt Schweinfurt.
Billboard 2 Topmobile