Banner
Stadtbusse am Roßmarkt. Foto: Dirk Flieger
Stadtbusse am Roßmarkt. Foto: Dirk Flieger

ÖPNV: Geänderter Fahrplan der Stadtbusse ab 19. April 2020

Der Busverkehr im Bedienungsgebiet der Stadtwerke Schweinfurt GmbH wird nach den Entscheidungen der Bayerischen Staatsregierung zur Verlängerung der Einschränkungen des öffentlichen Lebens und unter Berücksichtigung der wirtschaftlichen Herausforderungen ab dem 19. April 2020 angepasst.

Gültig ab 19. April

Die Fahrplanänderung ist mit dem Aufgabenträger, der Stadt Schweinfurt, abgestimmt. Die Stadtwerke bitten Fahrgäste um Beachtung folgender Änderungen, die ab dem 19. April 2020 bis zunächst 3. Mai 2020 gelten:

  • Aussetzung des Betriebs an Sonn- und Feiertagen.
  • An den übrigen Tagen wird der Betrieb nach 20:00 Uhr eingestellt. Das bedeutet, dass nach 20:00 Uhr keine Abfahrten mehr ab Roßmarkt erfolgen.

Aufrechterhaltung des Werktagfahrplans

Oberstes Ziel ist die Aufrechterhaltung des derzeitigen Werktagfahrplans zur Sicherstellung der in den behördlichen Vorgaben genannten Fahrtzwecken, insbesondere zur Ausübung des Berufs sowie der Erreichbarkeit ärztlicher Versorgung, Apotheken und des Einzelhandels zu den Öffnungszeiten.

Zur Reduzierung der Ansteckungsgefahr werden Fahrgäste gebeten, im Fahrzeug sowie an den Haltestellen den entsprechenden Abstand einzuhalten. Bei Krankheitszeichen, einer Corona-Infektion ist der Zustieg in die Stadtbusse unbedingt zu unterlassen.

Rectangle
topmobile2
Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Pressemitteilung der Stadtwerke Schweinfurt.
Banner 2 Topmobile