Banner
LED-Warnung "Unfall" der Polizei. Foto: Pascal Höfig
LED-Warnung "Unfall" der Polizei. Foto: Pascal Höfig

Schadensträchtiger Verkehrsunfall an Kreuzung

Am Dienstag, gegen 12.00 Uhr fuhr ein 50-Jähriger aus dem Landkreis Schweinfurt stammender Pkw-Fahrer mit seinem BMW von Schweinfurt kommend in Richtung Dittelbrunn auf der Hauptstraße. Der aus Schweinfurt stammende 46-jährige Geschädigte fuhr zum gleichen Zeitpunkt mit seinem Mercedes auf der Gegenspur.

Beim Abbiegen übersehen

Beim Abbiegevorgang in die Straße „Am Steingraben“ übersah der BMW-Fahrer den entgegenkommenden und somit Vorfahrtsberechtigten und kollidierte mit diesem im Kreuzungsbereich. Das Fahrzeug des Geschädigten war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Beide Fahrzeugführer blieben bei dem Unfall unverletzt. Der entstandene Sachschaden wird auf zirka 30.000 Euro beziffert.

Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Pressemitteilung der Polizeiinspektion Schweinfurt.
Banner 2 Topmobile