Rettungsdienst im Einsatz. Foto: Pascal Höfig
Rettungsdienst im Einsatz. Foto: Pascal Höfig

Quad-Fahrer überschlägt sich

Am Sonntag, gegen 19.00 Uhr, fuhr ein 34-jähriger aus Schonungen stammender Quad-Fahrer von Waldsachsen in Richtung Abersfeld. Nach ersten Erkenntnissen brach in einer Linkskurve aufgrund von überhöhter Geschwindigkeit das Heck des Quads aus und der Fahrer verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug. Im Anschluss überschlug er sich mehrfach und rutschte unter eine Leitplanke.

Keine Lebensgefahr

Der Fahrer erlitt mehrere Verletzungen und wurde im Anschluss ins Krankenhaus verbracht. Lebensgefahr bestand nicht. Die Feuerwehr aus Löffelsterz reinigte die Unfallstelle, an der Betriebsstoffe ausgelaufen waren. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf zirka 3.000 Euro.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Schweinfurt.

- ANZEIGE -