Im Bild (erste Reihe v. l.): Axel Meffert, Amtsleitung Servicebetrieb Bau- und Stadtgrün, Sebastian Remelé, Oberbürgermeister und Florian Keßler, Mitarbeiter Servicebetrieb Bau und Stadtgrün. Foto: Marina Euler, Stadt Schweinfurt
Im Bild (erste Reihe v. l.): Axel Meffert, Amtsleitung Servicebetrieb Bau- und Stadtgrün, Sebastian Remelé, Oberbürgermeister und Florian Keßler, Mitarbeiter Servicebetrieb Bau und Stadtgrün. Foto: Marina Euler, Stadt Schweinfurt

Bolzplatz in der Florian-Geyer-Straße wieder geöffnet

Nach umfangreicher Sanierung wurde der Bolzplatz in der Florian-Geyer-Straße im Schweinfurt jetzt wieder seiner Bestimmung übergeben, so eine Meldung der Stadt Schweinfurt.

Kosten von 230.000 Euro

Der Bolzplatz ist insbesondere für fußball- und basketballbegeisterte Jugendliche ein Anziehungspunkt und kann ab sofort wieder genutzt werden. Die Bauarbeiten wurden im Oktober 2019 begonnen. Insgesamt wurden der Zaun, die Spielfläche inklusive der Linierung, die Tore und die Basketballkörbe sowie die Randeinfassungen und die Entwässerung erneuert.

Die Baukosten der kompletten Sanierung beliefen sich auf 230.000 €.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Stadt Schweinfurt.

- ANZEIGE -