Am John-F.-Kennedy-Ring wird die Fahrbahn erneuert, in Wirsing- und Danzigstraße kommt es zu Behinderungen. Foto: Dirk Flieger
Am John-F.-Kennedy-Ring wird die Fahrbahn erneuert, in Wirsing- und Danzigstraße kommt es zu Behinderungen. Foto: Dirk Flieger

Undichte Gasleitung: Verzögerungen am John-F.-Kennedy-Ring

Die Stadt Schweinfurt erneuert seit Beginn der Sommerferien die Fahrbahn auf dem John-F.-Kennedy-Ring im Bereich der Kreuzung Wirsing-/Danzigstraße. Wie leider erst im Zuge der laufenden Bauarbeiten festgestellt wurde, ist die Gasleitung der Stadtwerke aus dem Jahr 1952 undicht. Sie muss im gesamten Kreuzungsbereich ausgewechselt werden. Dies führt zu einer Verschiebung der Fertigstellung der Straßenbauarbeiten von Mitte September um vier Wochen auf Mitte Oktober 2020.

Straßensperrungen mit Umleitung

Am Samstag, 05. September, wird die derzeitige Verkehrsführung im Zuge des Baufortschritts geändert und es kommt zu einer Teilsperrung der Danzigstraße. Die Zu- und Ausfahrt des John-F.-Kennedy-Rings zur Danzigstraße wird im Kreuzungsbereich gesperrt. Der Verkehr wird über die Oskar-von-Miller- und Brombergstraße umgeleitet. Die Durchfahrt von der Wirsingstraße über den John-F.-Kennedy-Ring in die Danzigstraße ist weiterhin nicht möglich. Hier wird die Umleitung Stresemannstraße, Oskar-von-Miller- und Brombergstraße empfohlen. Der Anliefer- und Anliegerverkehr zu den Grundstücken im Bereich der Baustelle wird nach den Möglichkeiten gewährleistet.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Stadt Schweinfurt.

- ANZEIGE -