Symbolbild Alkoholkontrolle. Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Alkoholkontrolle. Foto: Pascal Höfig

Polizist in Freizeit stellt betrunkenen Rollerfahrer

Bereits am 21.07. wurde in Grafenrheinfeld durch einen Polizeibeamten, welcher sich in Freizeit befand ein 56-Jähriger daran gehindert, betrunken auf seinem Roller zu steigen.  Dein Test ergab damals einen Alkoholwert von über 4 Promille.

Erneut aufgefallen

Am Dienstag fiel der 56-Jährige erneut den Beamten, wieder in seiner Freizeit auf, als dieser auf seinen Roller stieg und soeben losfuhr. Der Beamte folgte dem Rollerfahrer und versuchte diesen anzuhalten. Als der Rollerfahrer den Beamten erkannte, versuchte er zu flüchten.

1,12 Promille

An der Wohnanschrift konnte der Mann angetroffen werden. Die hinzugerufene Streife stellte beim nunmehr Beschuldigten einen Alkoholwert von 1,12 Promille fest. Daraufhin ordneten die Beamten eine Blutentnahme an.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Schweinfurt.

- ANZEIGE -