Der Main in Schweinfurt – Foto: SWity
Ein Herbsttag in Schweinfurt. Foto: SWity

5 Herbstaktivitäten in Schweinfurt

Der Herbst kommt – also auch die kühleren Jahreszeiten. Was für den einen ein Fluch sein mag, ist für den anderen ein Segen – denn auch bei 40 Grad hält sich die Lust auf Aktivitäten im Freien in Grenzen. Der Herbst aber bietet mit seinen meist angenehmen Temperaturen viele Möglichkeiten! Besonders in Schweinfurt ist Langeweile im Herbst ein Fremdwort: Auch bei Regen oder stürmischem Wetter gibt es jede Menge Möglichkeiten seinen Tag hier zu verbringen! Wir haben fünf besonders coole Aktivitäten herausgesucht, mit denen ihr einen Herbsttag in Schweinfurt verbringen könnt.

Herbstwanderung

Für alle, die dem Alltagsstress entkommen wollen, bietet sich eine Herbstwanderung perfekt an – nicht zuletzt wegen der wunderschönen Natur in und um Schweinfurt! Schon ein kleiner Spaziergang durch die Wehranlagen kann Wunder bewirken, um alles um sich herum zu vergessen. Besonders weil man beobachten kann, wie sich die Blätter der Bäume langsam verfärben. Da dies je nach Baum in unterschiedlichem Tempo passiert, entsteht ein buntes Naturspektakel, das man auch gerne mal mit der Kamera einfangen möchte! Wer mal komplett den Kopf freibekommen will und eine kleine Entschleunigung wünscht, kann dies mit einer längeren Wanderung tun! Zum Beispiel eine Rundwanderung im Schweinfurter Mainbogen. Diese startet und endet in Schwebheim. Dabei durchquert man Grettstadt, Gochsheim, Sennfeld, Grafenrheinfeld und Röthlein. Aber auch eine Wanderung durch die Weinberge bietet einiges – vor allem eine tolle Aussicht!

Therme

SILVANA Sport- und Freizeitbad. Foto: Dirk Flieger

SILVANA Sport- und Freizeitbad. Foto: Dirk Flieger

Die Freibad-Zeit ist beendet, doch niemand muss traurig sein: Denn mit den kühleren Außentemperaturen ist ein Thermen Besuch in der Herbstsaison perfekt! Der Vorteil: Man ist komplett unabhängig von der derzeitigen Wetterlage. Ob die Sonne scheint oder es draußen regnet, ist somit vollkommen egal. Im warmen Whirlpool oder in der Sauna lässt es sich immer gut entspannen! Direkt in Schweinfurt gibt es zum Beispiel das Schwimmbad Silvana.

Silvana in der Corona-Zeit

Das ist zwar keine Therme, es gibt aber einen Saunabereich und liegt direkt um die Ecke. Wer in einer richtigen Therme entspannen will, kann die KissSalis Therme in Bad Kissingen oder die Frankentherme in Bad Königshofen besuchen. Beide liegen etwa eine halbe Stunde entfernt von Schweinfurt. Außerdem gibt es die Naturtherme in Bad Rodach, zu der man allerdings eine Stunde mit dem Auto braucht. Hier sind aber jeweils natürlich die Hygieneregelungen zu beachten – am besten erkundigt man sich vorab online.

Herbstcafés

Was gibt es schöneres, als gemütlich in einem Raum zu sitzen und seinen warmen Kaffee oder Tee zu trinken, wenn es draußen regnet? Hierfür eignen sich die Schweinfurte Cafés besonders gut! Ein netter Plausch mit Freunden bei einem Stück Kuchen und einem Tässchen heiße Schokolade – am liebsten mit Sahne. Das klingt doch traumhaft! Auch zum Frühstücken eignen sind die Cafés – so kann man perfekt in den Tag starten! Eine Liste mit Schweinfurter Herbstcafés haben wir ebenfalls zusammengestellt.

Lecker Kaffee und Kuchen. Symbolfoto: Meliz Kaya

Lecker Kaffee und Kuchen. Symbolfoto: Meliz Kaya

Schwarzlichtminigolf

Eine weitere Aktivität, die sich besonders im Herbst anbietet, ist Schwarzlichtminigolf. Denn auch hier ist das Wetter nicht entscheidend. Wer schon einmal Minigolf gespielt hat, darf sich diese spezielle Art des Spiels nicht entgehen lassen. Das Prinzip ist das gleiche – der einzige Unterschied: Die Spieler bekommen eine 3D-Brille auf, mit der sie die Umgebung in unterschiedlichen Farben, Formen und Lichtern wahrnehmen. Man taucht also somit in eine Art Fantasiewelt ein. Das geht in Schweinfurt in der Extreme Minigolf Arena in der Adolf-Ley-Straße. Auch hier sind die Hygieneregelungen vorab online einsehbar.

Kart fahren oder Lasertag

Für die Actionfans gibt es das in-Action Erlebnisreich in Oberwerrn! Mit Freunden oder der Familie kann man sich dort beispielsweise ein 30-minütige Kart-Action liefern. Wer also Mario Kart liebt, wird sich auf dieses Live-Erlebnis besonders freuen. Stärken kann man sich dann in dem dortigen Bistro. Alle, die noch nicht genug Action hatten, können noch eine Runde Lasertag drauflegen. Hierbei gibt es unterschiedliche Varianten – als Einzelspieler oder im Team macht dieses Strategiespiel garantiert jedem Spaß – egal ob groß oder klein! Einlass gibt es jeweils nur nach vorheriger Reservierung, außerdem ist Maske Pflicht.

- ANZEIGE -