Symbolbild Coronatest. Foto: Jessica Hänse
Symbolbild Coronatest. Foto: Jessica Hänse

Eine Klasse des Celtis-Gymnasiums in Quarantäne

Im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Schweinfurt muss eine weitere Schulklasse in Quarantäne. Weil am Celtis-Gymnasium in Schweinfurt eine Person positiv auf das Coronavirus getestet worden ist, ist für eine komplette Klasse die 14-tägige Quarantäne ab dem 8. Oktober 2020 angeordnet worden.

Nur Kontaktperson 1 in Quarantäne

Betroffene Eltern sowie Geschwisterkinder der unter Quarantäne stehenden Schüler müssen sich laut Gesundheitsamt nicht in Isolation begeben und können bis auf Weiteres ihren Pflichten nachgehen.

Alle Eltern der Schülerinnen und Schüler der betroffenen Klasse wurden, nachdem der Corona-Fall durch das Gesundheitsamt bestätigt worden war, bereits am 7.Oktober 2020 vonseiten der Schule persönlich informiert.

Wichtiger Hinweis:

Die Schülerinnen und Schüler und Lehrkräfte, die nicht als KP 1 gelten, können weiterhin am Schulunterricht teilnehmen, ebenso Geschwisterkinder und Eltern der KP 1. Allen Personen, die nicht in Isolation sind, steht nach bayerischem Testangebot eine freiwillige Testung im Testzentrum nach vorheriger telefonischer Anmeldung (09721/55-109) frei.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Landratsamt Schweinfurt.

- ANZEIGE -